Bekomme ich bei einer Kündigung während der Probezeit einen Kündigunsvertrag?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Laut § 22 Abs.:1 BBiG kann das Berufsausbildungsverhältnis während der Probezeit jederzeit ohne Einhalten einer Kündigungsfrist gekündigt werden.

Die Kündigung muss  schriftlich erfolgen.

Es bedarf aber keineswegs von Seiten des Arbeitgebers einer Bestätigung der Kündigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kündigst, musst du dafür nicht unbedingt eine Bestätigung bekommen. Aber du darfst gern nochmal nachfragen, da es ja auch um die Ausstellung eines Zeugnisses geht, Rückgabe von Arbeitsmaterial, Unterlagen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du selbst gekündigt hast (achtung - Kündigungen bedürfen der Schriftform) brauchst Du nichts weiter tun. Du erhältst weder einen Kündigungsvertrag (das gibt es nicht!) noch eine Bestätigung, denn Kündigungen dürfen einseitig ausgesprochen werden.

Nach Deinem letzten Arbeitstag gem. der Kündigungsfrist brauchst Du einfach nicht mehr zur Firma gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du denn mit "Kündigungsvertrag"? So etwas gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Witschlt95
25.08.2015, 08:22

Entschuldigung ich meinte ein Kündigunsschreiben

0

Was möchtest Du wissen?