bekomme ich bafög nach 2.bildungsweg

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bekommst nicht schon deshalb elternunabhängige Förderung fürs Studium, weil Du das Abi auf dem sog. 2. Bildungsweg gemacht hast.

Wenn's also kein elternunabhängige Förderung gibt, einen Unterhaltsanspruch nach dem BGB aber ebenfalls nicht mehr gibt, müssen Deine Eltern zwar Angaben zu Ihrem Einkommen machen. Wenn dann was angerechnet wird, sie diesen Anrechnungsbetrag aber nicht zahlen, kannst Du einen Vorausleistungsantrag stellen und so zu der vollen Förderung kommen. Deine Eltern haben dann nichts zu befürchten (außer nervigem Schriftkram vllt.).

Kannst dir die Geschichte sparen. Ja das stimmt bekommst bafög

weil kolleg als 2.ausbildung zählt??? und uni weiterführung ist??? weil ich halt nicht an meine eltern(formblatt 3=einkommen der eltern) ran will, haben kein soi gutes verhältnis

0

Was möchtest Du wissen?