Bekomme ich als Auszubildene einen Autokredit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit einem Kredit wirst du dich sehr schwer tun. Eine seriöse Bank wird das ohne entsprechende Sicherheit, wie z.B. eine Bürgschaft nicht machen. Du selbst bist nicht kreditwürdig.

Ob du nun mit einem neueren Auto wirklich besser fährst, wage ich zu bezweifeln. Sicherlich, ein altes Auto wird schon mal in der Werkstatt stehen und dabei auch den einen oder anderen Hunderter verschlucken.

Aber bedenke dabei, dass du auf der anderen Seite bei einem Neuwagen einen großen Wertverlust hast. Selbst wenn du die Finanzierung kriegst, musst du diese jeden Monat bedienen.

Wenn du jemanden an der Hand hast, der dir die eine oder andere kleinere Reparatur machen kann und der dir auch bei der Begutachtung eines Gebrauchtwagens hilft, wäre dies wohl die günstigste Variante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von webejess
31.05.2016, 21:42

Habe auch an einen gut erhaltenen Gebrauchwagen gedacht ;)

1

Du kannst dir auch einen Neuwagen oder einen jungen Gebrauchten holen und bist ständig in der Werkstatt. 

Ich würde mir wenn du in der Ausbildung bist keinen Kredit nehmen. Weil du auf längere Zeit eine Verpflichtung eingehst und wie andere schon gesagt haben... ohne einen Bürgen wird keine seriöse Bank dir einen Kredit geben. Wenn du später normal arbeiten gehst und dein festes Einkommen hast, kannst du dir immernoch ein besseres Auto finanzieren.

Ich würde mich z.b. bei Autoscout24 nach nem guten (von Privat) gebrauchten z.b. Corsa umschauen. Die gibts oft schon zw. 800 und 2000 Euro die auch für ihr Alter noch Top in Schuss sind und locker noch ein paar Jahre fahren. Für dich und den Anfang reicht das.

Kuck ob du selbst was Erspartes hast oder frag mal bei Eltern, Omas, Tanten. Oder wenn es nicht anderst geht ob die dir das Geld leihen können und du stotterst das Geld dann bei denen ab. So machen das viele junge Leute, die für die Ausbildung ein Auto brauchen. 

Wenn dann doch mal in der Ausbildung ein Engpass oder was unvorhergesehenes Geschehen sollte, kannst du mit dennen reden. Banken sind da oft gnadenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr schwierig, da du in deinem Alter (viele Banken haben auch eine Altersgrenze) und ohne Rücklagen nicht kreditwürdig bist.

Du scheinst keine Ausgaben für deinen Lebensunterhalt zu haben? Kannst also ca 400 Euro im Monat als Abzahlung leisten?

Dann kannst du es versuchen. Die Targobank ist eine der wenigen Banken, die nicht von vornherein Kredite ablehnt, sondern sich immer die aktuelle Situation anschaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbinfo
01.06.2016, 09:21

Ganz falsche Empfehlung.

0

Nein, wirst du nicht bekommen. Kein festes und unbefristetes Arbeitsverhältnis. Zu geringe Einkünfte. Auch mit einem Bürgen wird das nicht genehmigt. Da müsste der Bürge als Kreditnehmer auftreten.

Vielleicht gibt dir deine Hausbank 1.000,- Euro, mehr aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, du hast einen befristeten Vertrag und dein Einkommen liegt unter dem Pfändungsfreibetrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allenfalls bei deinen Eltern. Bei wirklich seriösen externen Kredigebern wird das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von einer seriösen Bank wirst du keinen Kredit bekommen..egal wofür!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das haben wir für unsere Kinder erledigt. Für Dich wird das da schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Eltern Mitbürgen bestimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?