6 Antworten

Hallo BlackkittyCat,

früher haben die Ärzte Massage verschrieben, jetzt muß man alles selbst bezahlen.

Laß Dir vorerst 5 Massagen + 5 Mal Rotlicht

Wenn Du das Rotlicht vorher nutzt, dann wirkt die Massage besser. Du kannst es so machen wie ich 1/2 Rotlichtanwendung + 1/2 Massage, somit bezahlst Du nur einmal.

Ich hatte auch bei der Arbeit gemerkt, daß man einen guten BH tragen muß, entlastet den Rücken enorm (breite Träger, usw...).

Ansonsten, laß Dir eine (gute) Massagematte oder einen guten Massagesessel zu Weihnachten schenken!

Gute Besserung. Emmi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo blackkitty laß dir mal keinen Wolf erzählen und selbstverständlich bekommst du massagen verschrieben,das du etwas zuzahlen mußt ist ja klar aber ich würde dir raten gehe erstmal zu einem orthopäden und wenn massagen dann mit fango,rotlicht kannst dir auch an der Ampel holen.Und wenn keiner mehr Altenpflege mnachen würde könnten wir die Alten leute gleich erschießen. Wünsche dir gute besserung,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du bekommst Massagen verchrieben, einmal im Quatal je sechs Stück. Und du musst dazu zahlen, ca 25 Euro. Aber laß dich mal vom Orthopäden untersuchen, wegen der Bandscheiben. Lg Sonnenblume533

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Arzt muss erst mal eine Diagnose stellen, dann kann er auch eine Therapie verordnen, zum Beispiel Krankengymnastik. Wenn du von der Arbeit Schmerzen bekommst, solltest du vielleicht mal deine Körperhaltung beim Arbeiten überdenken, vielleicht hast du da irgendwelche Fehlhaltungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackkittyCat
03.10.2010, 20:39

Ich bin durchaus mit Kinästhetik vertraut,trotzdem kann man nicht immer kinästhetisch arbeiten...leider

0

hallo blackkittyCat ,

warum den nicht? Rückenprobleme bzw. rückenschmerzen ist ja nicht vom beruf abhängig. wenn du da probleme hast und der doc eine diagnose hat, kann er es auch verschreiben. laß dir aber auch rot licht, bzw fangopackungen verschreiben. wenn du dies vor der massage verabreichen läßt wirkt die massage umso besser. auf dem heimweg dann noch warm anziehen und nicht gleich zur arbeit rennen.

gute besserung

flattermann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Arzt kann nur anhand einer bestimmten Diagnose Anwendungen zu Lasten der Krankenkassen verordnen und nicht aufgrund eines Berufes, was einem als Mitarbeiter eines Pflegeberufes allerdings auch nicht unbekannt sein sollte.
Gute Besserung, Muli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maultier
03.10.2010, 20:51

Ich möchte dir mit meiner Anmerkung zum Wissen über Verordnungen nicht auf die Füsse treten, falls du das so aufgefasst hast: Sorry.
Doch noch eine andere Anmerkung, nachdem ich deinen anderen Fragen gelesen habe, da der Link nicht funktioniert: Warum fängst du in einem Beruf an zu arbeiten, der nachweislich extreme Anforderungen und Belastungen an den Rücken stellt, wenn du jetzt nach so kurzer Zeit schon Probleme hast? Da ist doch vorprogrammiert, das du bald nicht mehr krauchen kannst....
LG Muli

0

Was möchtest Du wissen?