bekomme einfach keinen richtigen BArtwuchs!

 - (Bart, Wuchs)

5 Antworten

Du kannst es mit Minoxidil Probieren. Es stärkt den Bartwuchs. Eigentlich um die Glatzenbildung (Alopezie) bei Männern zu stoppen und etwas zurück zu bilden kann es bei einem undichten Bart helfen.

Du bist jetzt wohl 22. ;) Wie ist es mit deinem Bartwuchs vorangeschritten? Ist er normal gewachsen? Hast du mehr Haare?

Wenn nicht würde ich an deiner Stelle wirklich mal auf Minoxidil zurück greifen. Falls es dich interessiert: Ich hab gerade ein Experiment gestartet. Ich gehe mit keinen allzugroßen Hoffnungen rein, aber denke etwas werd ich schon machen können. (http://beardoxidil.wordpress.com/)

Und das mit dem Ausfallen der Haare nach beenden der Behandlung ist auch nicht gesagt. Habe schon mehrere Anwender berichten hören, dass es nach Beendigung fröhlich weiter gespriest hat. Da hat der Haarfollikel wohl nur einmal "wachgekitzelt" werden müssen.

Wenn du wirklich einen Bart willst, würde ich es an deiner Stelle probieren. Wenn Nebenwirkungen auftreten (wie z.b Haare auf dem Rücken oder dichtere Augenbrauen) kannst du es ja sofort wieder absetzen. Dokumentier dazu aber den Verlauf der Behandlung gut!

hast du recht langsam sollte sich mal was tun! oder aber du hilst nach. hier kannst du meine erfahrung lessen wie ich endlich mehr bart bekommen hab:

http://www.cwf-offenbach.de

Das ist ein großes Männer Problem, und das sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Tut endlich was das man einen stärken Bart bekommen kann! Es gibt's doch nicht das es Impfungen gegen Krankheiten gibt und nichts für einen stärken Bartwuchs, nur Minoxidil wo die Haare wieder abfallen? Das kanns doch nicht sein!

Was möchtest Du wissen?