Bekomme die Weisheitszähne raus habt Ihr Erfahrung wie das mit der halbnarkose?abläuft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kann natürlich nur meine Erfahrung berichten:

Mir wurden die Weisheitszähne in zwei Sitzungen gezogen, jeweils eine Seite. Bei beiden Sitzungen habe ich, auf eigenen Wunsch hin, nur eine lokale Betäubung erhalten. Beim ersten Mal war es leider zu wenig Betäubung, sodass ich zwar das Aufschneiden des Zahnfleisches (die unteren Zähne waren noch nicht durchgebrochen) nicht bemerkt habe, aber sehr wohl das Herausstemmen.
Beim zweiten Mal habe ich dann drei Dosen erhalten, sodass wirklich alles taub war, speziell meine Aussprache war nach dem Eingriff sehr lustig, so mit halb-tauber Zunge :D

Im Voraus hatte ich mich mit kiloweise Kartoffelpüree und Apfelmuß eingedeckt, nur um dann festzustellen, dass ich keinerlei Schwellung hatte und nach 2 Tagen wieder halbwegs normal essen konnte.

Es kann also sein, dass man dicke Backen hat, es muss aber nicht so sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das meiste was deine Freunde sagen stimmt leider, das ist keine angenehme Geschichte und dauert tatsächlich ca. 1 Woche ABER das mit der Gesichtslähmung ist Quatsch :) Die Ärzte haben das auf jeden Fall sicher im Griff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt alles. 1 Woche Schwellung mit anfangs sehr starken Schmerzen. Zu essen ging nur Brei und Suppe die ersten paar Tage und die Löcher schließen sich wieder. Die Liste was schief gehen kann ist lang, wie bei der Operation. Weisheitszähne sind aber relativ gefahrlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich. DIREKT viel kühlen. Bei solchen Sachen ist das Kühlen so wichtig. Wenn man damit am Anfang schlampt, dann hat man 2-3 Tage nach der OP den Spaß damit. Schwillt an, tut weh etc. Also unbedingt ganz viel kühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe erst vor 2 Wochen meine Weisheitszähne raus bekommen mit örtlicher Betäubung. Allerdings ist es so gut wie garnicht angeschwollen und ich konnte an darauffolgendem Tag schon wieder richtig kauen usw. Liegt vielleicht auch daran dass ich nicht alle auf einmal raus bekommen haben, aber es war definitiv nicht schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist  von Person zu  Person  verschieden.  Kommt  drauf  an ob  der  Zahn  "nur"  gezogen wird,  oder  ob  der  rausoperiert  werden  muss  weil  der  Quer  liegt. Ich  habe  mir  letzten  Sommer  meinen letzten Weisheitszahn im  Unterkiefer entfernen  lassen. Das  war  ein  ganz  normales  rausziehen.  Ich  hatte  hinterher  grade  mal  zwei  Tage  ne  Schwellung  und sonderlich  weh  tats  auch  nicht- ich  habe am  Abend  nach  der Entfernung  eine Tablette  gebraucht-  und  bei  dieser  einen Tablette  ist es  auch  geblieben.   Kieferklemme  war dank  des  Geschicks  meines  Zahnarztes  auch  nicht. Sprich:  ich  konnte am  Tag  damach  sofort  wieder  alles  essen  was  ich  wollte.

Ach  ja   -  bei  mir  wars  nur  örtlich  Betäubung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte nur örtliche betäubung... kein schmerz aber ein druckgefühl und die vibration des bohrers... bei mir waren die zähne  noch im zahnfleisch des musste dann aufgeschnitten werden um den zahn frei zu legen... danach wurde in den sahn reingebohrt und keicht um den kieferknochen herum... dann wurde der zahn mit einem mini "brecheisen" in der bohrung gespalten und die einzelteile zu entfernen... danach wurde ein desinfizierendes gewebeband eingesetzt damit sich  die wunde nicht zu schnell schließt sondern vom loch her aufwärts verheilen und schließen kann... diese einlagen mussten regelmäßig gewechselt werden... komplikationen war bei mir nur eine nachblutung die am nächsten tag nochmals behandelt werden musste... mein Tipp: Kühlen. Kühlen, kühlen und noch mehr kühlen... der arzt war verblüfft dass icham nächsten tag bereits meinen mund schon soweit öffnen konnte um die nachblutung zu behandeln... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lion001
12.01.2016, 09:35

au.

0

Was möchtest Du wissen?