Bekomme Briefe, auf denen der Briefumschlag unterschrieben ist

7 Antworten

Das macht der Postbote, als Nachweis dafür, das der Brief tatsächlich bei Dir abgeliefert wurde. Offensichtlich sind in letzter Zeit bei euch Briefe abhanden gekommen oder es haben sich Leute beschwert, das gewisse Sachen nicht ankamen.

Sieht nach Notizen vom Postboten bzw. allgemein von der Post intern aus. Wenn die dich überwachen sind die bestimmt schlauer ;)

Geh mit so einem Brief zur Post und frag da mal nach.

Brief zerknittert und unabgestempelt zurückgeschickt...

Hallo liebe User,

ich habe letzten Mittwoch den 27.06.2011 meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben in einem großen Briefumschlag an meinen Arbeitgeber geschickt. Ich hatte den Briefumschlag mit einer 1,49€ Briefmarke versehen und zum nächsten Briefkasten der Deutschen Post gebracht. Hab den Brief eingeworfen und meinem Arbeitgeber bescheid gegeben, dass der Vertrag an ihn zurückgehe.

Meine Mom kontrolliert jeden Tag ob etwas in unserem Briefkasten ist und Donnerstag und Freitag war kein Brief im Kasten. Heute (Sonntag 03.07.2011) war dann die verwunderung groß. Mein Arbeitsvertrag im Umschlag, vollkommen zerknittert, unabgestempelt und ungeöffnet lag in unserem Briefkasten. Keine Nachricht - kein Hinweis, nichts, nur mein Umschlag. Nun Frage ich mich wieso so etwas passieren kann und wie mein Arbeitgeber darauf reagieren wird, wenn ich ihm erklären muss, dass der Arbeitsvertrag verspätet ankommt und wir ja sowieso alle Zeit der Welt haben. -.-

Wollte nun mal Fragen, ob euch sowas auch schonmal passiert ist. Adresse von Absender und Empfänger steht beides Korrekt drauf!

Liebe Grüße - Chris

...zur Frage

Zeitung als Briefumschlag?

Ich will Zeitungen in Briefform falten, einfach darum, weil im Hausflur 10kg davon liegen, und ich tonnenweise Briefe verschicke. Nehmen die solche "Briefe" bei der Post auch an? Oder muss der Umschlag unbedingt weiß sein? Ich würde natürlich die Adresse aus ein weißes Stück Papier schreiben und da drauf kleben.

...zur Frage

Recht - Behörden Briefe gehen im Postzustelldienst verloren?

Hallo,

ich habe ein relativ grosses Problem mit meinem lokalen Postzustelldienst (nicht die Deutsche Post). Und zwar handelt es sich hierbei um einen kleinen Postzustelldienst der u.a. für unser Rathaus / Finanzamt die Post zustellt. Da ich gewerbetreibend bin, erwarte ich regelmäßig von den og Behörden Briefe. Gefühlt 90% aller Briefe kommen allerdings NICHT bei mir an, (zb Steuerbescheide mit Nachzahlungen, etc) so das ich mittlerweile einen relativ hohen Betrag an Mahngebühren zu zahlen hatte (sowie Vollstreckungsbeamte hier hatte weil ich auf Mahnungen nicht reagiert hab. Wie soll ich reagieren wenn ich nix bekomme?).

Nun habe ich aktuell wieder auf einen Brief vom Rauthaus gewartet (es ging um eine Urkunde). Da bislang nichts ankam habe ich nun den Sachbearbeiter angemailt und ihn gefragt oder der Brief versandt wurde. Dieser hat mir daraufhin zurückgemailt dass die Urkunde vor über einem Monat am meine Hausadresse verschickt wurde.  

Auch dieser Brief mit der Urkunde ist somit "verloren" gegangen (es ging auch nichts ans Rathaus zurück).

Ich habe jetzt mehrfach mit dem Chef des Postzustelldienst geredet und dem das Problem geschildert. Woran es liegt weiß er selbst nicht, eine Besserung scheint aber auch nicht in Sicht zu sein.

Ich habe stark das Gefühl, da es sich um einen kleinen Betrieb handelt, und die Briefe dort (Nachts) in diesem Betrieb von Hand sortiert werden, dass dort jemand arbeitet der Briefe ganz gezielt entwendet (dort muss also jemand arbeiten der mich kennt). Mit dem Zusteller, der die Briefe einwirft, habe ich auch bereits darüber geredet, der versicherte mir aber das er die Briefe zustellt (was ich auch glaube).

Das verschwinden der Briefe kann in der Häufigkeit also kein Zufall sein.

Weiss jemand was man hier (rechtlich) tun kann (bzw hat einen Tipp)? Es ist doch eine Straftat wenn Urkunden in diesem Betrieb verschwinden? 

PS: Ich habe natürlich ein Briefkasten mit Namenschild und es ist auch kein kleiner Ort. Die Post über die Deutsche Post kommt immer an, nur von diesem og Betrieb nicht.

...zur Frage

Drei-Falt beim Brief der in einen DIN Lang Umschlag geht. Wie faltet man den richtig, wenn keine

Makierungen für das Falten auf dem Dokument vorhanden sind. Mein Bekannter sagt, sodass die Betreffzeile noch zu sehen ist, sprich ungleich große Abschnitte des Briefes oder faltet man einen Brief, den man in einen DIN Lang Umschlag stecken möchte in drei gleich große Abschnitte und legt ihn dann in den Briefumschlag. Von der Höhe des Briefumschlages DIN Lang und des dann gefalteten Dokumentes würde beide Varianten passen. Welche ist richtig? Ankommende Briefe sind alle unterschiedlich gefaltet.

Freuen uns auf hilfreiche Antworten.

Danke

...zur Frage

Zielcode auf Briefumschlag - Umschlag wiederverwenden

Hallo,

Briefe welche einmal versandt wurden, bekommen ja einen Zielcode aufgedruckt.

Jetzt habe ich gestern einen Brief mit einem gebrauchten Umschlag verschickt und diesen Code nicht weiter beachtet.

Gibt es bei einem erneuten Versand Schwierigkeiten wegen dem Code und kommt der Brief trotzdem an???

...zur Frage

Ich traue mich keine Briefe öffnen

Meine Frage ist wahrscheinlich ziemlich blöd. Aber ich traue mich nicht, meine Post zu öffnen. Meistens sind es Briefe von Gewinnspielfirmen o.ä. Aber auch Briefe von Ämtern, Behörden und Versicherungen traue ich mich nicht zu öffnen. Mittlerweile kommt auch schon Post von Inkassofirmen, weil ich von den Gewinnspielfirmen immer wieder das Geld zurückbuchen lasse. Mit meinem Verhalten komme ich noch in Teufels Küche. An was kann es liegen, dass ich so blockiert bin. Mit dem Telefonieren geht es mir ähnlich, ich brauche immer ewig, d.h. mehrere Tage oder sogar Wochen bis ich mal fähig bin ein wichtiges Telefongespräch zu führen. Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?