Bekomme bei Freundin keinen Ständer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

He, du bist 18 Jahre alt und lernst doch noch, was Beziehungen überhaupt ausmacht, welche Bedeutung sie für dich haben, was Liebe ohne rosarote Brille ist, wie sch Liebe äußert, was Intimität ist und welchen Stellenwert Sexualität einnimmt oder einnehmen soll.

Noch bist du ganz und gar auf Sex aus und so fixiert, dass all die anderen Themen dagegen verblassen.

Nimm doch erst mal wahr, dass dir eine junge Frau vertraut, dass sie bereit ist, sich dir hinzugeben, dass sie ihre Zeit mit dir verbringen will und dass sie zu dir steht, unabhängig davon, wie sich deine Erregung oder Angst vor Versagen äußert.

Mit anderen Worten nimm wahr, dass du mit ihr in gutem Kontakt bist, dass ihr gute Gespräche habt, dass ihr gemeinsam lachen könnt, dass du ihre Körperwärme genießt, dass du sie streicheln und berühren darfst, dass deine Berührungen willkommen sind und dass du deine Zärtlichkeit auch zurück bekommst.

So könntest du deine Angst vor der fehlenden Erektion vergessen oder mindern und das Leben machen lassen. Dann könntest du deinem Körper mit all seinen Regungen zuzustimmen und du könntest geschehen lassen, statt deinen Dickkopf durchsetzen zu wollen, der unbedingt will, dass alles so klappt, wie er sich das vorstellt, während dir das Leben andere Lernaufgaben serviert.

Ich bin sicher, deine Freundin wird dich nicht auslachen, sondern als sehr männlich empfinden, wenn du sie an diesem notwendigen Reifungsprozess teilhaben lässt.

Alles Gute....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Dinge passieren zu erst im Kopf...

lass deine Ängste außen vor, nimm den Druck raus und nicht das Ziel von Sex... und vorher offen zu deiner Freundin, sie wird es verstehen...

Dann wird alles gut!

vertrau dir vor allem selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?