Bekomme ab Mai volle Erwerbsunfähigkeitsrente.Daraufhin hat das Arbeitsamt die Zahlung von Alg 1 zum 4.3. eingestellt.Was kann ich jetzt tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Haben die auch Widerspruch gegen den ALG I Aufhebungsbescheid eingelegt?

Im Zuge der Nahtlosigkeitsregelung besteht bis Rentenbeginn weiter Anspruch auf ALG I. Evtl. Rückzahlungen können dann DRV und AfA untereinander ausmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
offroad50 09.03.2016, 16:38

Nein,haben mir gesagt,das Arbeitsamt hätte Recht.

0
DerHans 09.03.2016, 21:16
@offroad50

Wenn der Anspruch erschöpft ist, kannst du zur Überbrückung nur Grundsicherung beantragen (Hartz IV) Die Rente wird ja auch erst am Ende des Monats überwiesen.

1

Sofern Dein ALG1 noch nicht erschöpft ist müssen Sie bis 04/2016 zahlen.

Ist es Rentenbeginn 05/2016 oder beginnt die laufende Zahlung deiner Rente erst 05/2016. Wenn letzteres, bekommst du für die Zeit davor ja eine Nachzahlung. Dann ist es korrekt das die AfA die Leistung eingestellt hat.
Dies teilt sie dann der RV mit, also das bis 04.03. gezahlt wurde und die RV zahlt dir dann anteilig die Nachzahlung ab 05.03. aus und für die Zeit davor, sofern die Rente höher als dein ALG1 gewesen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
offroad50 11.03.2016, 14:29

Mein Alg1 ist noch nicht erschöpft.Rentenbeginn und Beginn der Rentenzahlung ist im Mai.Habe jetzt gegen den Bescheid Widerspruch eingelegt und auf die Nahtlosigkeitsregel verwiesen.Laut VDK ist das alles sinnlos.:(( Es kann mir aber auch keiner sagen was ich jetzt 3 Monate ohne Geld machen soll.

0
derajax 11.03.2016, 16:10
@offroad50

Eine befristete Rente wegen EM wird erst ab dem siebten Monat nach dem Leistungsfall gezahlt.
Ich vermute das trifft bei dir zu, wieso die AfA jetzt die Zahlung vor April einstellt kann ich dir nicht sagen. Frag am besten bei der AfA nach.

0

Was möchtest Du wissen?