Bekomm ichWohnbeihilfe wenn ich noch im Grundbuch steh?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie haben ein eigenes Haus, da brauchen Sie doch keine aus Steuermitteln "just for fun" finanziell zu bestreitende Wohnung!?!

Weshalb fordern Sie keinen Unterhalt oder Ihren Anteil am Haus zur Not über eine Teilungsversteigerung bar augezahlt, falls der Miteigentümer nicht zahlen will oder kann?

Corkiii 23.01.2017, 20:39

Unterhalt kann ich nicht verlangen. Er würde das Haus sonst verlieren. 

Ich möchte nur wissen ob ich wohnbeihilfe belomme. 

Danke für die Antwort. 

0
schelm1 24.01.2017, 12:49
@Corkiii

Da wird "er" sich wohl mit dem Verlust abfinden müssen, soweit er das Haus Ihnen nicht zum Wohnen überläßt und selber woanders hinzieht!

0

Sieht schlecht aus. Ich würde jedoch vorher unverbindlich nachfragen.

Was möchtest Du wissen?