Bekomm ich Aids vom lusttropfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Können schon.AIDS ist das letzte Stadium.Wenn überhaupt kannst du erst HIV positiv werden.AIDS muss nicht mehr zwingend ausbrechen.Dafür das du - möglicherweise - HIV positiv wirst muss auch die andere Person entweder HIV positiv sein oder AIDS haben.

Oralverkehr kann für den aktiven Partner in bestimmten Fällen infektiös sein, für den passiven jedoch nicht. Eine Infektionsgefahr besteht nur dann, wenn Sperma in den Mund gelangt. Das Prostatasekret (auch Vortropfen oder Lusttropfen) enthält zwar in niedriger Konzentration Viren, die Infektionsdosis ist aber nicht ausreichend. Ist es zu einer Ejakulation in den Mund gekommen, sollte das Sperma nicht geschluckt, sondern sofort ausgespuckt werden. Dann mit viel Zahnpasta den Mund und Rachenraum wiederholt spülen. Zahnpasta enthält Substanzen, die die fetthaltige Virushülle effektiv zerstört - ohne Hülle ist HIV nicht mehr infektiös. Beim vaginalen Oralverkehr hängt das Infektionsrisiko von der Sekretionsmenge ab; es ist gering bis sehr gering.

http://www.hivandmore.de/hiv-informationen/uebertragung.shtml

Kann sein, muss aber nicht. Der Gegenüber müsste Aids haben und du eine offene Wunde im Mund (wobei kleinste Risse ausreichen)...

Nur wenn du eine offene Wunde im Mund hast und er natürlich HIV positiv. Muss man halt gut aufpassen wenn ein Partner es hat

Die Virusmenge im Lusttropfen reicht nicht aus um sich über den Oralverkehr zu infizieren.

Also nein...eher ausgeschlossen.

Ja das kann passieren. Ich bin nicht nur sicher ich bin hiv positiv ;)

Was möchtest Du wissen?