Beko WMB 71643 PTE dreht nicht?

 - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Joorna

Wenn sich die Trommel von Hand drehen lässt dann kann der Fehler an der Motorzuleitung oder am Motorstecker liegen. Nach so kurzer Zeit ist eine Abnützung der Kohlebürsten sehr unwahrscheinlich.

ACHTUNG: Das Motorgehäuse kann Spannung führen

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Richtig! :)

0

das hatte ich bei meiner Privileg auch. Einfach weggeschmort. Bei mir hat das sogar die Hausratversicherung bezahlt, weil es gebrannt hat, auch die Wäsche wurde bezahlt.

Besser mind. Bosch oder Miele kaufen

Sonst ist das wohl sog. "geplante Obsoleszenz", also nach Garantie werden sich die Geräte verabschieden im Billigsektor

Ui! Ja, ich trauer auch meiner alten Bosch nach. Die war 20 Jahre alt und bis dahin unzerstörbar. Die Beko wurde zu einer Zeit angeschafft in der zu viele ungeplante Ausgaben zusammenkamen, denn ich gebe Dir da vollkommen Recht. :)

0

Da wäre wohl ein Elektriker angebracht. Nicht jede Waschmaschiene hat ein Relais, welches man auch hören kann. Immer wieder werden auch Transistoren verwendet anstatt Relais verwendet. Die hört man gar nicht und haben zudem keinen wirklichen Verschleiß.

Um den Fehler zu bestimmen muss man die Kabelstränge durchmessen. Dafür benötigt man ein Multimeter und Erfahrung mit Hochvoltsystemen welches du sicher nicht hast.

Wenn Du keine Ahnung von der Sache hast, solltest Du auch keine unsinnigen Ratschläge geben!

0

Riechst du eventuell etwas verbranntes zum beispiel kabel

oder wenn das die maschine hat könntest du ein neustart versuchen

ein wackelkontakt könnte auch der fehler sein

ich würde all deinen mut zusammen nehmen und den stecker für den antrieb mal rausstecken und wieder rein

( aber zu erst den hauptstecker rausziehen sonst bekommst du ein stromschlag)

die letzte lösung wäre ein mechaniker wobei um diese uhrzeit hättest du vielleicht noch ne chanche

Ich glaube nicht, dass es sich nur um Kontaktprobleme am Stecker handelt. Das können genau so gut die Kohlen sein. Einem Laien würde ich raten die Finger von hohen Spannungen zu lassen. Immerhin sind da 230V drauf

0
@Klaudrian

ja darum habe ich auch geschrieben STECKER RAUSZIEHEN

0

https://picload.org/view/ddolgadr/kabel.jpg.html

ich habe nun eben diese Schmorstelle entdeckt.. ich stelle mir die Frage ob diese Plastikumhüllung da überhaupt hingehört? ist doch im wahrsten Sinne des Wortes "brandgefährlich"?

0
@Joorna

ICH WUSSTE ES HAHAH

Dann weisst du ja was zu tun ist = Auswechseln geh lieber jetzt schnell ein ersatzteil holen bevor alle läden schliessen

0
@Joorna

ach warte du brauchst kein ersatz teil du musst nur dieses kabel neu anscheiden und wieder rein tun und die sicherung oder so auswechseln

0
@C21FX

Jooo 100 Punkte! hab ein durchgeschmortes Kabel gefunden (das blaue ist durch...)! Danke für die Lösungsvorschläge hier, nun heißt es flicken und ich hoffe das war's. :)

0
@Joorna

ich drücke dir die daumen viel glück joorna

1

Danke, nach Verbindung des gebrochenen Kabels mit dem Zielkabel dreht sich die Trommel wieder! :)

Was möchtest Du wissen?