Bekleidung beim Joggen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also eins vorneweg: Das ist ein Trainingsanzug und kein Jogginganzug. Zum Joggen würde ich sowas nicht tragen, schon gar nicht bei Minustemperaturen (die halten in keinster Weise warm).

Ich würde Dir genau wie kati auch zu Thermokleidung raten wenn es so kalt ist. Außerdem sind mehrere dünne Lagen sinnvoller als eine dickere. Die Laufsachen von Tchibo kann ich persönlich auch aus eigener Erfahrung empfehlen. Da hab ich beispielsweise für den Winter eine warme Laufjacke (ist innen angeraut) und die hält schön warm, aber man muss trotzdem nicht schwitzen. Darunter kommt dann einfach ein normales Laufshirt. Untenrum muss es meiner Meinung nach nicht ganz so warm sein, da reicht im Normalfall eine lange Trainingshose (aber eine die nicht feucht am Körper klebt, denn sowas macht krank, vor allem bei den Temperaturen!).

Das ist ein Trainingsanzug und wenig geeignet zum Joggen. Beim dem momentanen Wetter sollte man, grade als ungeübter Läufer, auf Thermosportklamotten zurückgreifen. Bei Tchibo gibt es regelmäßig sehr gute Laufklamotten. Ansonsten geh ins Fachgeschäft und lass dich beraten.

Strumphose, Jogginghose, Sweatshirt, Jacke rüber, Wasserdichte Sportschuhe, Schal, Handschuhe, Cappy oder Mütze und los gehts :D

eine kleine Tasche oder Hosentasche wo du Schlüssel und so reinpacken kannst

Was möchtest Du wissen?