Bekifft und ohne Versicherung auf E-Scooter - Welche Strafe erwartet mich?

Haben die Polizisten keine mögliche Strafe gesagt?

Nicht direkt, die meinten nur, dass es nicht so schlecht aussieht, da ich keine Vorstrafen etc. habe und auch das mit den 0,2g meistens direkt eingestellt wird..

5 Antworten

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz: Geldstrafe zwischen 150 und 500 Euro oder eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr. Bei Dir wohl eher Geldstrafe im oberen Viertel.

Fahren bekifft: Geldstrafe.

Kein Führerschein: Abstinenz nachweisen und evtl. MPU.

Also es gibt da einen Bußgeldkatalog für E-Scooter das mal vorab. Bevor Dich hier alle irre machen.

Das Strafausmaß hängt aber auch von der Schwere deines „Kontos ab“. Wie oft Du schon mal auffällig warst.

Fakt ist, es wird teuer … blutentnahme kostet, dann die Verstöße oben drauf und Bearbeitungsgebühren.

Ich meine wir hatten die Tage jemanden der hatte um die 750€ bezahlen müssen. Also nur mit „40€“ wirst nicht davon kommen.

Du musst mal ein bisschen weiter denken?! Stell dir vor Du hättest jemanden angefahren ohne Versicherung? Oder einen Unfall (mit nem Pkw) verursacht … da biste bis jetzt immer noch gut weg gekommen!

Einige nützliche Informationen findest Du hier.

Wurden Sie von der Polizei bei einer Verkehrskontrolle positiv auf Cannabis (THC) getestet, droht neben dem Fahrverbot immer auch der endgültige Entzug der Fahrerlaubnis!

So ein Quatsch, das glaube ich nicht. Bitte belegen.

0
@ProB4sher

Fahren ohne Versicherungsplakette, 40€. https://www.bussgeldkatalog.org/e-scooter/

Beim ersten Mal gibt es eine Geldstrafe von 500€ wegen den Drogen, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

https://www.bussgeldsiegen.de/drogenfahrt-mit-e-scooter-fahrverbot/

Einmonatiges Fahrverbot ist nicht gleichwertig mit einem „endgültigen Entzug der Fahrerlaubnis“.

Je nach alter des Fragestellers wird es vermutlich auf Sozialstunden rauslaufen, sowie einer eventuellen Führerscheinsperre, aber kein endgültiger Entzug.

0
@JackIsBack

Hast beim ersten mal vergessen das noch 2 Punkte in Flensburg bekommst.

0
@Rockys62

Dann wird es vermutlich auf eine Geldstrafe rauslaufen mit evtl. Führerscheinsperre für ein Jahr oder zwei. Aber nichts Weltbewegendes, da erstes Mal.

0

Das erste Mal ..meistens nix ..
Beim Zweiten Mal MPU eintrag und Sozialstunden

Hm, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass da gar nichts auf mich zukommt? Also die Polizisten meinten zwar, dass es gut ist, weil ich keine Vorstrafen etc. habe, trotzdem könnte ich mir eine Strafe vorstellen, auch wenn es das erste Mal war, oder nicht?

0
@WeltaufSchulter

Okay, danke dir :) Und Bußgeldmäßig? Da wird doch bestimmt was kommen, auch wenn es das erste Mal war

0

Was möchtest Du wissen?