Bekanntgabe von ohne erlaubnis?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

er hat es gerade gegen den willes meines freundes und mir veröffentlicht.. und man hat uns öffentlich beleidigt und man hat uns gedroht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manso84
21.10.2016, 03:06

Wenn du beleidigt und bedroht wurdest, ist dass doch etwas anderes, da kannst du auch die Polizei einschalten. Aber das zuerst zu erwähnen wäre wichtig.

1
Kommentar von Skeletor
21.10.2016, 03:40

Mach unbedingt von allem Screenshots und Beweissicherung!!!

1

Ich würde mal bei der Polizei nachfragen.
Fragen kostet nix. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chrissii96
21.10.2016, 02:52

okay mach ich mal :)

2
Kommentar von 5432112345
21.10.2016, 02:56

Und was soll die machen? Die haben andere Probleme und fragen kostet schon was, nämlich Zeit. Zeit die man auch für sinnvollere Dinge verwenden kann. (Besonders auf Seiten der Polizei.)

0

Da wirst du nichts machen können, hier gilt die Meinungsfreiheit, solange niemand geharmt oder geschädigt wird. Und das ist hier ja nicht der Fall, nur wenn jemand sagt du bist Schwanger. Schlussendlich kannst du es ja immer ncoh abstreiten, zumindest ein zwei Monate ;-).

Aber da musst du dein Freund an der Nase nehmen, wenn er sich 'verschrieben' hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chrissii96
21.10.2016, 02:58

ja aber das fällt doch unter persönlichkeitsrecht oder nicht also verletzung dieses rechtes

0

Ganz einfach:

Anwalt => Unterlassungserklärung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manso84
21.10.2016, 03:05

Persönlichkeitsrecht wie auch eine rechtliche Unterlassung, zielen darauf ab, jemanden der mit etwas widerrechtlichem geharmt oder genötigt werden könnte zu schützen, da gehört die Information von einer Schwangerschaft sicherlich nicht dazu.

Die Information einer Schwangerschaft weiter zu sagen, hat nichts mit etwas widerrechtlichem zu tun.

0

So lange keine Fotos von Dir veröffentlicht -und/oder Deine Identität preisgegeben wird, kannst Du nichts dagegen tun!!!

Es darf also weder Dein Name, Nachname oder ein Foto von Dir veröffentlicht werden!

Ich frage mich darüber hinaus aber, warum Dich das so panisch macht? HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Du bist schwanger und bekommst bald ein Baby, Dein eigen Fleisch und Blut, ...freue Dich doch! :)))

Und ich frage mich auch, warum Du den Freund Deines Freundes noch als seinen "Freund" bezeichnest? KONTAKTABBRUCH, SOFORT, und da muss Dein Freund mitziehen! 

Alles Gute für Dich und das Kind!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chrissii96
21.10.2016, 19:16

Die Anwesenden wussten alle dass ich damit gemeint war das heißt also dass er die alle darauf aufmerksam gemacht hat .. und die dadurch ein bild und meinen Namen heraus gefunden haben

Danke ich freue mich ja auch auf dieses kleine Wunder ♡ Ich glaube einfach , dass ich das so panisch sehe weil im internet so viele Spinner unterwegs sind und ich angst vor Stress habe.

und "Freund" habe ich ihn nur einfachhaltshalber gesagr weil es kürzer ist :)

0

Was möchtest Du wissen?