Bekannter ist Messi, wohnt zur Miete über Metzgerei. Es Stinkt & Schaben krabeln. Muß ich Ihn melden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Twingo321,

setze das Gesundheitsamt in Kenntnis.

Eigentlich ist es ja die Aufgabe des Sozialarbeiters hier tätig zu werden. Dein Bekannter hat eine psychische Störung die behandelt gehört, auch gegen seinen Willen, denn so wie er lebt gefährdet er seine Gesundheit.

Es ist auch nicht geade von Vorteil, dass er über einer Metzgerei wohnt, wie es der Teufel wlll, können sich "Kleinlebewesen" auch in andere Stockwerke verteilen.

Wenn Du den Vermieter informierst, wird Dein Bekannter vermutlich umgehend die Wohnung verlieren - er hat somit keine Chance das in der Klinik erlernte, umzusetzen. Er wird komplett den Boden unter den Füßen verlieren.

Fest steht, dass Dein Bekannter tätliche Hilfe braucht, denn allein ist das nicht zu schaffen.

In der Hoffnung, dass sich alles zum Guten wendet grüßt Dich

Brezel14

Ich würde sowas dem Vermieter melden und auch beim Gesundheitsamt anrufen. Solche Zustände sind unzumutbar.

Dann solltest du den Vermieter informieren.

Was möchtest Du wissen?