Bekannter eines Freundes hat betrunken während ich geschlafen habe die Autoschlüssel gestohlen und mein Auto zu Schrott gefahren was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst ihn unbedingt bei der Polizei anzeigen wegen Diebstahl! Es läuft eine Frist gegen Dich von drei Monaten!!

Nur dann zahlt Deine Teilkasoversicherung den Schaden, denn Du ihr umgehend melden musst!! (Es kann sein, dass durch die verstrichene Zeit schon alles verloren ist.)

Wenn über die Versicherung nichts mehr zu holen ist muss Du gegen den Verusacher zumindest einen Titel erwirken, alleine schon um die Verjährung der Schulden zu verhindern.

So wie es jetzt läuft, wirst Du auf allen Kosten sitzen bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeigen - dann hast du etwas in der Hand, dass du wirklich einen Anspruch auf Zahlung des Geldes für deinen Wagen hast.

Ich hätte ihn allerdings SOFORT angezeigt!

Egal - und wenn es ein Bekannter oder sogar Verwandter der besten Freundin oder Freund gewesen wäre - es ist nun mal Diebstahl, Sachbeschädigung und alles andere, was verkehrsrechtlich noch dazu kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mkopel95
12.05.2016, 15:48

Vielen Dank hätte ich auch getan aber da er vorbestraft ist weiß ich nicht ob das geht weil wenn er in den Knast geht habe ich auch nichts davon :(

1

Mit ihm reden und eine Ratenzahlung vereinbaren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mkopel95
12.05.2016, 15:20

Habe ich schon versucht er ist ja nicht mal bereit sich eine Arbeit zu suchen. aber vielen dank für die antwort.

0
Kommentar von asiawok
12.05.2016, 15:25

Ja das ist leider Pech

0

Was möchtest Du wissen?