Bekannte wollen Meerschweinchen?

9 Antworten

Als allererstes sind Meerschweinchen KEIN Spielzeug. Es sind Tiere, die Pflege benötigen und es sind auch Fluchttiere und mögen es eigentlich nicht in die Hand genommen zu werden. Ein einzelnes Meerschweinchen in einem Hamsterkäfig zu halten, ist Tierquälerei.

Die Meerschweinchen sind ausserdem Gruppentiere und sollen deswegen auch in einer Gruppe gehalten werden, also mindestens 2 Meerschweinchen, besser 3 oder mehr.

Was ist ein normaler Gitterkäfig? Sie brauchen schon etwas mehr Platz. Im Gehege sollte jedes Meerschweinchen mind. einen halben qm Platz haben, dazu noch Auslaufmöglichkeiten (z.B. Freigehege).

Wer übernimmt die Pflege der Meerschweinchen? Die Kinder sind dafür viel zu klein.

Meine Tochter wollte auch Meerschweinchen haben und wir haben uns auch welche angeschafft. Sie hat sich auch um sie gekümmert, aber man musste immer hinterher sein. Als wir dann umziehen mussten, hat sie sich sehr schweren Herzens freiwillig dafür entschieden, die Meerschweinchen abzugeben, da es ihr zuviel Arbeit war (habe ich ihr übrigens sehr hoch angerechnet).

Sie werden sich auf jeden Fall immerhin zwei Meerschweinchen holen. Das steht fest (Kastrat+Weibchen). Auslauf werden sie, so wie ich das von ihnenen verstanden habe, nur bekommen, wenn die Kinder mit ihnen spielen wollen. Sonst werden sie im Käfig bleiben (der Käfig sah für mich nach einem 100cm×50cm Modell aus).

0

Meerschweinchen sind nichts für so kleine Kinder (viel zu fragil, Fluchttiere) und schon gar kein Spielzeug! 🙄 außerdem sollte man pro Tier mindestens 1 qm rechnen, das geht in keinem Käfig.

Leider wirst du nicht viel tun können, habe ähnliche Probleme mit meiner Schwester 🙄🤮

Edit: evtl kannst du sie mal zu einen Besuch im Tierheim oder bei einem guten Züchter überreden, dann sehen sie mal mit eigenen Augen, wie gute Haltung ausschaut.

Ich hatte denen schon mal gezeigt, wie man diese Tiere am idealsten halten sollte, aber sie sagen nur, dass sie nicht mehr Platz für die Tiere in der Wohnung haben. Sie würden es auch nicht einsehen, Platz für die Tiere zu machen, weil "Meerschweinchen klein sind und sie eigentlich nicht viel Platz benötigen."

1

Meerschweinchen sind kein Spielzeug sondern Lebewesen wie wir Menschen oder willst/wolt ihr das auch das man mit dir/euch spielt.

Ich würde auch noch anbringen das Meerschweinchen sehr teuer sind was Futter unnd Tierartz angeht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

L.g. Sahra

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meerschweinchen gelten gemeinhin als anspruchslos, mit geringem Platzbedarf, einfach zu halten, ideal für Kinder geeignet und preiswert in Unterhalt und Anschaffung.

Was davon ist eigentlich richtig?

Gar nichts!

MS haben große Ansprüche an Platzbedarf, Ernährung und Aufmerksamkeit des Halters.

Sie sind Fluchtiere und insbesondere für kleine Kinder völlig ungeeignet.

Sie verursachen wegen ihrer Ernährung im Winter und bei Erkrankungen nicht unerhebliche Kosten.

Deshalb will ihre Anschaffung wohl überlegt sein!

Bitte klären Sie vorher im Familienrat folgendes ab:

- Ist ein Familienmitglied allergisch gg. Tierhaare, Blütenpollen oder Staub/Milben?

- Wer übernimmt die tägliche Versorgung der Tiere und die Grundreinigung des Geheges?

- Wer übernimmt die Versorgung während des Familienurlaubes?

- Wer kümmert sich um die Tiere, wenn die Kinder schulisch stark eingebunden sind oder das Interesse verlieren?

MS können 8 Jahre alt werden, bis dahin ist Ihr Kind möglicherweise in der Pubertät und hat ganz andere Interessen.

Kinder können nicht die alleinige Verantwortung für Tiere tragen.

Die Eltern sind die Halter und tragen die volle Verantwortung.

- Die Kosten tierärztlicher Behandlungen liegen selten unter denen eines Hundes oder einer Katze.

Kann das das Familienbudget tragen?

Woher ich das weiß:Beruf – Seit fast 50 Jahren Halterin, Tierpflegerin, Tierschützerin
 - (Tiere, Haustiere, Meerschweinchen)

Ganz einfach: Meerschweinchen sind kein Spielzeug, sondern Lebewesen.

Kinder im Alter von zwei Jahren können nicht wissen, wie man artgerecht mit solchen Tieren umgeht. Durchaus möglich (und sogar wahrscheinlich), dass die Kinder den Meerschweinchen unbeabsichtigt wehtun.

Das ist auch meine Sorge, dass die Kinder den Tierchen ungewollten Schaden anrichten. Die Eltern sehen die Tiere aber leider nur als ein einfaches Spielzeug.

0

Was möchtest Du wissen?