Bekannte Unternehmen- OpenOffice

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Soviel ich weiß, setzt die Coburger Hochschule OpenOffice im Bibibliotheksbereich ein. Da man dort auch Informatik studieren kann, scheint mir das sehr sinnvoll zu sein.

Die Verwaltung der Stadt München ist komplett von Windows auf Linux gewechselt. Vermutlich nutzen sie dann auch OpenOffice.

Die Stadt Wien glaube ich auch, meistens Kommunen, die sich Microsoft nicht leisten können und/oder wollen. Brauchen tun sie es sowieso nicht

soweit ich weiß, setzen einige verwaltungen in niedersachsen open office ein.

Was möchtest Du wissen?