Bekannte in der Türkei braucht Medikament aus Deutschland (Verschreibungspflichtig)?

8 Antworten

Wohl sehr schwer... per Post würde das Wochen dauern bis es in der Türkei ist. Alternativ könntest du das damit versuchen zu besorgen und denen das erklären um dann in die Türkei zu fliegen.

eine kopie ist da ja zum glück nutzlos. man kann 100 kopien erstellen und das medikament abholen.

sie kann dir das rezept schicken und du gehst damit zur apotheke und fragst ob dieses rezept hier überhaupt gültig ist. dann musst du das medikament  komplett bezahlen und kannst es dann schicken nachdem du alles mit dem zoll geklärt hast

Ja klar hast du auch recht. Aber im Eifer der Eile übersieht man das eine oder andere. Deshalb schreibe ich um Unterstützung zu bekommen.

0

Deine Bekanntin soll zur Apotheke und die Apotheke soll es von der Apotheke aus bestellen, deine bekanntin soll sagen das die es per eilpost schicken sollen, hat natürlich seinen preis.

Ein legal verschriebenes, in der Tuerkei zugelassenes, Medikament besorgt deinen Bekannten jede tuerkische Apotheke. Die bestellen es im Ausland.

Ihr werdet das Medikament mit Sicherheit nicht in einer deutschen Apotheke ausgehaendigt bekommen.

Rede mit deinem Hausarzt und lass dir das Medikament verschreiben. Dann ab in die nächste Apotheke. Die Medikamente gut verpacken und ab zu nächsten Poststelle.
Per Eilsendung un die Türkei.

Kostet glaube ich zwischen 20 und 30 Euro.

........und dann ist beim tuerkischen Zoll Schluss, wenn man ein verschreibungspflichtiges Medikament privat schickt.

1

Was möchtest Du wissen?