Bekam eine Mail mit Rechnung

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

hoffentlich hast du den anhang nicht geöffnet, denn der könnte verseucht sein - alleine die postleitzahl gibt schon aufschluss, dass es unseriös ist, denn da müßte die 7 vorne stehen - falls du deine bankdaten auf dem rechner hast - direkt zur bank viel glück

konny27 18.05.2012, 10:23

Dankeschön,ich schaue gleich bein meinem Onlinebanking nach

0
LinuxCobra 18.05.2012, 11:16
@konny27

autsch - wenn schadsoft im anhang war (zu 99,999%) haben die nun deine onlinedaten ......

bei dem kleinsten verdacht auf viren, trojaner & Co : Virenschutzsoft prüfen (neuerster stand und dann komplettprüfung des systems)

jetzt kannst du vermutlich nun persönlich zur bank und um eine Änderung deiner Zugangsdaten bitten :D

0

"aus Vorsichtsgründen im zugefügten Ordner"

Glaubst Du ernsthaft, irgend eine Firma würde eine derart grottenschlechte Ausdrucksweise verwenden? Die ganze eMail ist gefaket, man möchte lediglich, daß Du den Anhang öffnest. Dort findest Du dann garantiert keine Rechnung, sondern irgend eine Malware wird sich auf Deinem Rechner breitmachen.

Also: Nix bei denken und ab damit ins NUL-Device.

Vielleicht ist es ein Fake...Fanu gibts nicht, vielleicht fällt Dir jemand ein, auf den die Abkürzung passt. Es passt sowieso nix zusammen...erst Nachnahme, dann Überweisung, bzw. Bankeinzug...alles nicht wirklich erkennbar. Annahme verweigern, Konto im Auge behalten, notfalls Anzeige erstatten. LG Funnyhanni

Auch ich bekam eine solche Mail:

Hallo Nutzer ... ,

Auf unsere Mahnbescheide ist keine Reaktion von ihnen erfolgt. Sicherlich ist es Ihnen entgangen, dass die Frist der nachfolgenden Rechnung verstrichen ist.

kosten: 911,09 Euro Anzahl: 3 Gelieferte Ware: Siemens Pro HV Artikelnummer: 2036224957142

Aufgrund zusätzlicher Unkosten anlässlich des Ausgleichs von Gebührenforderungen erheben wir Mahngebühren und Einschreibegebühren in der Höhe von 40.- Euro

Falls in den folgenden 4 Tagen die gesammte Summe nicht überwiesen wird, sehen wir uns leider gezwungen, ein Betreibungsverfahren in die Wege zu leiten und ein Inkasso Unternehmen für die weiteren Massnahmen zu beauftragen.

Betrachten Sie dieses Mahnungsschreiben bitte als gegenstandslos, falls sich dieses Mahnungsschreiben mit der Bezahlung des ausstehenden Betrags gekreuzt haben sollte.

Beilagen: - Rechnung - Ihre Bestellung

Mit freundlichen Grüßen

Fanu GmbH Bergstieg 63 Hannover

Telefon: (0180) 129 8567545 (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr) Gesellschaftssitz ist Arnstadt Umsatzsteuer-ID: DE935058874 Geschäftsfuehrer: Viktoria Müller

Mir ist dabei aufgefallen, dass sich sowohl die Adressen als auch die Geschäftsführer bei etwa jeder Mail ändern.

Einfach sofort löschen.

Hallo, ich bekam eine ähnliche Mail, auch von FANU GmbH allerdings aus Bielefeld und nicht Stuttgart mit einer Mahnung. Der Absender dwinters@zerotoeight.org

Scheint im Umlauf zu sein! Unbedingt ignorieren und den Anhang NICHT öffnen!

Mail mit folgendem Text:

Sehr geehrter ...........

Sicher ist es Ihnen entgangen, dass die Zahlungsfrist der nachfolgenden Rechnung abgelaufen ist. Auf zwei Erinnerungen haben Sie ebenso nicht reagiert.

Ihre Bestellung: Leica Core RE Artikelnummer: 3700631406724 Anzahl: 2 Summe: 965,76 Euro

Wegen zusätzlichen Unkosten anlässlich des Ausgleichs von Gebührenforderungen erheben wir Mahngebühren und Einschreibegebühren in der Höhe von 40.- Euro inkl. MwSt.

Wir bitten Sie, den Gesamtbetrag in den nächsten 7 Tagen zu überweisen. Ansonsten sehen wir uns leider gezwungen, ein Inkassoverfahren in die Wege zu leiten und ein Inkasso Unternehmen für die weiteren Massnahmen zu beauftragen.

Sollte sich dieses Schreiben mit der Bezahlung des ausstehenden Betrags gekreuzt haben, so betrachten Sie dieses Mahnungsschreiben bitte als gegenstandslos.

Beilagen - Rechnung - Artikel

Mit freundlichen Grüßen

Fanu GmbH Bergstieg 33 Bielefeld

Telefon: (0900) 348 4547553 (Mo-Fr 8.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 18.00 Uhr) Gesellschaftssitz ist Altena Umsatzsteuer-ID: DE764571247 Geschäftsfuehrer: Moritz Bronn

ALSO VORSICHT!!!

habe gerade auch so eine ähnliche e-mail bekommen und dachte ich google das einfach mal und bin dann auf diese frage gestoßen ich habe gehört dass es immer gut ist den frimennamen zu googlen usw. um zu sehen ob es ein betrug ist bei genaueren betrachten der mail ist mit aufgefallen dass sie aus keiserslautern kommt, keine postleitzahl dabei, wenn dass ernst gemeint wäre würde ich tippen es müsste kaiserslautern heißen aber egal ich habe soe gelöscht und gut ist :) hoff ich zumindest

ja nicht den anhang öffnen dort ist ein trojaner drin der deinem pc nicht gut tun wird ;) ist wieder ein versuch die leute ab zu zocken

konny27 18.05.2012, 10:22

Das stimmt,dort ist ein Anhang dran,bin ich ja froh,das er sich auf meinem PC nicht öffnen lassen hat

0

Bis zur Klärung dieses Sachverhalts würde ich die Autorisierung vorübergehend aufheben. Teile es der autorisierten Institution mit.

konny27 18.05.2012, 10:25

Ich habe dort hingeschrieben,das ich nichts bestellt habe. Bis her kam keine Antwort. Meine Anwältin ist auch 1 Woche im Urlaub.

0
Alexandra2704 18.05.2012, 10:39
@konny27

Geh zur Bank, oder manchmal, wenn sie Dich als Kunden kennen, geht es auch telefonisch, hebe die Lastschrift auf. Dann werden sich die Verkäufer schon rühren.

0

Auf gar keinen Fall bezahlen!

Sicher gibt es auch eine Kunden-Hotline, oder? Ruf am besten dort an, das ist die beste Lösung.

Ich hatte mal so eine ähnliche email von einer anderen internetseite. Die habe ich dann meiner mutter gezeigt. Die meinte dann dass ich das ignorieren soll . Bei dir weiß ich nur nicht was das für eine internetseite ist.ich würde mal bei google den namen er internetseite eingeben . Bei der email von mir hat sich herausgestellt das es eine betrügerseite war. also unbedingt noch mal google suchen. Hoffe du findest etwas hilfreiches.

Zahlungsmethode: Per Nachname

Die Überweisung wurde autorisiert und wird innerhalb 3 Tage entzogen

Das widerspricht sich auch. Entzogen scheint der google-Translator wohl übersetzt haben...

Wenn eine Nachnahme kommt - zurückweisen!

Überweisung autorisiert?? entzogen??

Der Absender kann wohl kein Deutsch!

konny27 18.05.2012, 10:21

Und wenn ich es nicht annehme,muß ich auch nicht zahlen? Das sind fast 8000 Euro.

0
kluetje 18.05.2012, 10:26
@konny27

Du mußt überhaupt nichts bezahlen. Lösch den Mist und gut ist ...

0

Wenn Du nichts bestellt hast, brauchst Du auch nichts bezahlen. Vielleicht hat sich einer einen üblen Scherz erlaubt. Klingt aber irgendwie nach Betrugsversuch.

Nichts machen.

Wie merke ich das,ob ich gehackt worden bin?

Kann es sein das du gehackt worden bist ? die Firma ist eigenlich seriös.

Was möchtest Du wissen?