Bekämpfung Bakterieller Infektionen mit Balteriophagen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, prinzipiell ist die Idee gut und auch nicht neu! Es gibt da ein Institut in Rußland oder Weißrußland, das behauptet schon zu Zeiten der Sowjetunion an sowas geforscht zu haben und damit noch heute Wunderheilungen zu erzielen.

Es scheint aber darauf hinaus zu laufen, das bei wissenschaftlicher Untersuchung die Heilung einer Erkältung von 14 Tagen auf 2 Wochen reduziert wird damit.

Das prinzipielle Problem ist, das man sehr schnell und genau zur passenden Infektion den richtigen Phagenbestimmen müßte. Nicht jede Halsentzündung ist Staphylokokkus und nicht jeder Staphylokokkus ist für die gleichen Erreger anfällig. Die haben ja auch ein Immunsystem.

So eine Art "personalisierte Medizin" ist sehr teuer und noch in den Kinderschuhen. Bei Krebszellen macht man ja in der Forschung ähnliches um sie gezielter bekämpfen zu können.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?