Bekämpfen Krebs Zellen sich auch gegenseitig?

5 Antworten

Natürlich nicht, Krebszellen sind auch körpereigene Zellen und die konkurrieren nicht miteinander, sie vermehren sich nur sehr schnell bzw. unkontrolliert. Krebszellen können aber gesunde Zellen verdrängen und auch zerstören. Ansonsten ist es die Aufgabe des Immunsystems Krebszellen bzw. entartete Zellen zu bekämpfen.

Noch nie davon gehört oder gelesen.

Ganz ausschließen will ich es aber nicht, zumal auch Zellen des Immunsystems krebsartig entarten können.

Das gewisse Dinge nicht passieren, ist halt immer schwierig herauszufinden.

Krebszellen bekämpfen im Normalfall garnix.

Sie wachsen und teilen sich für gewöhnlich nur unkontrolliert, was dazu führt, dass sie in andere Gewebe einwachsen und so deren Funktion stören.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Biologie - Enzyme gegen Krebs

Hallo..

Ich hab eine Frage zu Enzymen, die Krebs bekämpfen. Ich habe mal geguckt, welche Enzyme dagegen wirken und herausgefunden, dass Proteolytische (eiweißspaltende) Enzyme, wie Bromealin, Papain, Trypsin und Chymotrypsin genutzt werden.

Und das ist, weil die Krebszellen sich mit einer Eiweißhülle tarnen und so für die Abwehrzellen schlecht erkennbar sind. Die Enzyme spalten dann das Eiweiß und die Hülle kann aufgelöst werden.

Eine andere Methode ist das Prinzip der Telomerase. Dabei verhindert das Enzym durch Widerherstellung der Telomere, dass die Chromosomen mit der Zellteilung kürzer werden

Meine Frage: Ich muss eine Reaktionsgleichung angeben mit Substrat, Enzym und Produkt. Nur weiß ich nicht, welches was ist. Das sind jetzt auch nur Informationen aus dem Internet.. Ich weiß nicht ob das so richtig ist. Ich soll auch Vor- und Nachteile benennen. Könnt ihr mir helfen?

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?