Beiträge zur Riester Rente erhöhen - wie geht das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein das ist nicht sinnvoll! Mehr als 4% einzuzahlen macht keinen Sinn. Und die 4% sind ja schon inklusive der staatlichen Zulage. Wenn du mal mehr verdienst kannst du jederzeit die monatlichen Beiträge so erhöhen lassen, daß du auf die 4% kommst. Du kannst auch einmal pro Jahr einfach etwas auf deine Vertragsnummer überweisen

Der will Dir einen neuen Vertrag andrehen. Das ist alles! Da verdient er die Abschluß- und Vertriebskosten!

Mach' Dich am besten bei Deiner Hausbank schlau! Lebensversicherungen sind sowieso nur gut für die Versicherer!

da du Jung bist und mit 50€ bis zum ende einzahlst sollte das reichen...schau dir den vertrag an..ich glaube der will nur seine verträge verticken..ich weiß auch das man erhöhen kann aber es gibt soviele verträge da kann man keinen überblick haben...oder ruf doch mal dort an in der Zentrale (postbank) und die sagen dir scho was geht..

Riester-Rente Pro und Contra?

hallo ich muss morgen mein Referat über die Riester-Rente halten. Was spricht für eine Riester-Rente und was dagegen?

PRO:

Staatlich gefördert -> Zulagen (bia zu 50% der Beiträge werden vom Staat gezahlt) Relativ sichere Anlageform Vermögen, das sich in einem Riester-Vertrag befindet, bleibt bei längerer Arbeitslosigkeit bei der Anrechnung von Vermögen unberücksichtigt Extra-Zuschlag für Eltern 30% des Guthabens können bei Rentenbeginn abgerufen werden

was gibt es da noch zu ergänzen? und was spricht dagegen?

...zur Frage

Mit 18 Jahren schon eine private Rentenversicherung zu früh?

Hi
Bin werde demnächst 18 und bin Azubi in einem Kreditinstitut. Da ich monatlich 50€ über habe frage ich mich ob es nicht schon sonn macht für das Alter vor zu sorgen in Form eine privaten Rentenversicherung oder doch Riester Rente , wobei der Beitrag bei der Riester ja immer 4% des letzten brutto Jahres Einkommens ist und mit steigendem Gehalt schon sehr hoch wie ich finde nur um alleinstehende Person 154€ zu kriegen, andererseits ist sie was sie Beitragszahlung an geht sehr flexibel...doch Vllt doch private Rentenversicherung ...
Was meint ihr macht es Sinn jetzt schon eine private Rentenversicherung abzuschließen? Bitte mit Begründung.
Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Riester Rente: Wie vergleicht man die Kosten beim Fondssparen?

hallo comunity,

ich bin bald 25 jahre alt und wollte noch "schnell" eine riester rente abschließen. ich habe mich jetzt schon seit 2 monaten intensiv mit dem thema beschäftigt und mehrere angebote von verschiedenen versicherern eingeholt. leider erschließen sich mir die kosten bei solch einem produkt nicht...

da ich noch so jung bin, bevorzuge ich den riester geförderten fondssparplan. ich verdiene 30.000 euro brutto im jahr und will nur soviel einzahlen (87,17,- ), dass ich die förderung (154,- ) bekomme

die garantierte rente ist bei allen anbietern, die ich schon kontaktiert habe etwa ähnlich hoch. die besten angebote sind ca. 266 - 302,- und die schlechteren 180 - 190,- und diese ausgerechnet von einem fondsvermittler...

auch komisch, finde ich dass die gesamte garantierte rente so stark differiert, von ca. 43.000 - 60.000. nun aber zu meiner eigentlichen frage: die kosten sind dermaßen unübersichtlich aufgestellt, da ist die rede von: "verwaltungskosten von 4% auf zulagen", "abschlusskosten von 4% auf die zulagen", "vertriebskosten auf zuzahlen,.... und das waren nur 3 von 12 abzugskosten... ich hätte gerne eine liste, (wenn es geht für meine daten) wie viel euros ich in welchem jahr bezahlen muss für den riester-vertrag + fonds. das könnte ich dann vergleichen... hoffe ihr versteht mich. es ist echt ernüchterd, dieses versteckspiel mit den kosten

...zur Frage

Wie werden die Beiträge zur Riester-Rente angelegt und wie sicher sind diese Anlagen?

Ich kenne mich mit Finanzdingen kaum aus, habe aber immerhin mitbekommen, dass oft nicht alles so sicher ist, wie es aussieht. Wie ist das denn mit der Riester-Rente? Wo werden die Einzahlungen angelegt und was steht da im Vordergrund - die Sicherheit oder die Rendite? Oder beides?

...zur Frage

Auszahlung nach Kündigung der Riester-Rente

Hallo, ich hab meine Riester-Rente zum 31.05. gekündigt. Mein Anbieter hat dies auch bestätigt. Die Auszahlung der eingezahlten Beiträge wurde allerdings zum 01.10. festgelegt. Auf Nachfrage sagte man mir, das dies der Staat festlegt und sie nur der Verwalter sind. Ist das korrekt oder zieht der Anbieter die Auszahlung bewusst in die Länge?

Vielen Dank im vorraus und einen netten Gruß

...zur Frage

Riester Rente (Sparkasse)

Lohnt es sich überhaupt zu riestern wenn man nebenbei auch einen VL Vertrag abschließen möchte? Wie viel müsste ich monatlich einzahlen um die maximale Förderung zu bekommen? Beginne im September meine Ausbildung und verdiene im 1. Lehrjahr 703€ falls das relevant sein sollte.

Danke ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?