Beiträge bei der Handwerkskammer (HWK) bei Nebengewerbe?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo weilef

Ich würde mich erst mal etwas " unwissend " geben. Wenn du den Beruf Schneider erlernt hast, dann frage mal beim Gewerbeamt nach, wie sich das bei Nebentätigkeiten / Gewerbe verhält. Oder bei der Innung der Schneidereien. Kannst ja sagen, dass du überlegst, ein Nebengewerbe anzumelden, es aber noch nicht hast.

Soweit ich weiß, zahlt man bei der HWK als Kleinstgewerbetreibender im Handwerk, wesentlich weniger Beiträge.

Viel Erfolg - Gruß tommy59

weilef 27.11.2013, 09:25

Danke :)

1

Was möchtest Du wissen?