Beit Zeitarbeit (Leiharbeiter) krankenversichert?

7 Antworten

Normalerweise,JA.Aber heute zahlen viele Arbeitgeber die renten nicht mehr,kenne einige Fälle.Kann man sich aber bei der Rentenversicherung nachfragen.Du bekommst normalerweise 1-2 mal im Jahr eine Abrechnung wie viel du als Rentner ausbezahlt kriegst.Da stehen auch Tele.Nr.und krankenvers.hoffe ich das die auch zahlen,sonst bei der Krankenkasse nachfragen.

Natürlich bist Du versichert! Wie jeder andere in Deutschland der Arbeitet auch.

Und noch was zu einer Antwort, es wäre sehr schön wenn die ZA Firma immer Geld wie für einen Facharbeiter kassiert und die Leute wie einen Helfer bezahlt. Das ist nicht so. Was meinen die Leute wie blöd die Firmen sind? Und die würden so was nicht merken?? Wie lange dann die ZA Firma diesen Kunden hätte!?

klar du bist versichert wie sonst auch nur das du wesentlich weniger verdienst das ist der unterschied weil dein arbeitgeber dich da etwas;)abzockt weil er für dich wie ein facharbeiter kassiert...keine sorge also kannst ruhig zum arzt gehen!

Kumpel von Zeitarbeitsfirma betrogen!

Ein Kumpel von mir arbeitet als Leiharbeiter. Er ist jetzt knapp 2 Monate in dem Betrieb und arbeitet 40 Stunden - also vollzeit!! Er hat jetzt erst das Gehalt bekommen und das lag für die 2 Monate bei 900 Euro!!!?? Wie kann das denn sein, das ist ja Betrug. Ich denke jede stunde die man arbeitet, bekommt man auch bezahlt?? für 2 Monate 900 Euro.. wo sind wir mittlerweile gelandet. Wie kann er jetzt an sein Geld rankommen?? Das ihm zusteht...??

...zur Frage

Frau verdient 2000 Euro netto,Lebensgefährte arbeitet nicht und ist nicht krankenversichert,steht ihm etwas vom Amt zu?

Die Frau die Frau verdient 2000 netto und der Lebensgefährte arbeitet nicht und ist auch nicht krankenversichert, stehen ihm Gelder vom Amt zu?

...zur Frage

Welcher Job ist besser für mich?

Soll ich wieder zur Zeitarbeit und einen Lohn über 1500€ netto bekommen oder Festanstellung mit 1180€ netto? Der Job bei der Zeitarbeit ist Wechselschicht und anstrengend, jedoch habe ich es früher 6 Monate gemacht. Bei dem Job wo man Festangestellt wird, gibt es nur Frühschicht.

Was ist besser ? Mehr Geld dafür keinen festen Job oder wenig Geld und dafür keine Zukunftsängste haben ?

Es gibt doch das Gesetz, dass Zeitarbeiter nach 18 Monaten übernommen werden müssen, in der Praxis läuft das aber anders?

...zur Frage

Ist es möglich dass man über eine Zeitarbeit Firma mehr verdient als eine fest Einstellung?

Ein bekannter von mir arbeitet seit 2 Jahren in einen Betrieb als Leiharbeiter. Als er eine Fest Einstellung angeboten bekommen hat, hat er dies abgelehnt mit der Begründung dass er über die Zeit Arbeitsfirma mehr verdient.

Ist das überhaupt möglich? Weil der Leiharbeiter und die Zeitarbeit Firma von Betrieb Geld verdienen wollen.

Der bekannte von mir meinte, dass hätte was mit den Krankenkasse Beiträge zu tun.

...zur Frage

Kann der Arbeitgeber ein Leiharbeiter während dem Krankenstand kündigen?

Kann der Arbeitgeber ein Leiharbeiter während dem Krankenstand kündigen?

...zur Frage

haushaltsvermögen lohn richtig einteilen?

wie teile ich mein lohn richtig ein z.B. 900-1000 euro netto ausgaben 400 Weitere 400 kommt aufs Sparbuch für den nächsten Monat wie teile ich den rest auf so das ich richtig Geld frofitieren sparen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?