beistellbett - Holz klebt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit 400-er Schleifpapier mit der Hand mal leicht abschleifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der lack, der klebt da war jemand mit Chemie dran, dann beginnt der Lack zu kleben.

Abschleifen oder weg werfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Ursache gibt´s mehrere Möglichkeiten:

- Das liegt an der Pampe, die aufgebracht wurde (Lack). Es gibt so komische billige Lacke, die permanent klebrig sind, wenn nicht richt angerührt oder verarbeitet.

- Staub und Schmutz, vermengt mit (Luft)feuchtigkeit. Das wäre eigentlich mein heißester Tip.

Kann sein, daß Du beim Putzen den Lack mit angerauht hast, so daß der ebenfalls das Kleben beginnt.

Was tun? Du könntest mit Chemie rangehen (Abbeizer, Natronlauge o.ä.). Finde ich für ein Bett nicht so ratsam.

Oder mit Spirituswasser abwaschen (5 liter Wasser, 1/4 liter Spiritus), könnte helfen, kommt drauf an was für eine Ursache das Klebrige hat.

Oder abschleifen. Fang mit 120er Korn an, und wenn Dir die Oberfläche dann zu rauh ist kannst Du mit 150er oder 180er nachschleifen.

Das mit 400er Korn, was hier steht, ist Quatsch, viel zu fein. Bringt nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?