beistandschaft JA

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst doch jederzeit SELBST bei der nächsten Polizeidienststelle eine Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung stellen. Da mußt Du nicht warten, bis das Jugendamt mal tätig wird. Wie hoch die Erfolgsaussichten sind, kann man ohne Kenntnis über die Details dieses Falles natürlich nicht sagen. Ganz grundsätzlich hätte der Unterhaltspflichtige in der Lage sein müssen, auch Unterhalt zu zahlen.

Der Straftatbestand der Unterhaltspflichtverletzung muss zuerst einmal bewiesen werden. Das ist gar nicht so einfach. In den meisten Fällen, kann der Unterhaltspflichtige ganz einfach nicht zahlen. Die Anzeige selbst kannst du bei jeder Polizeidienststelle aufgeben. Die Aussicht auf Erfolg ist jedoch sehr gering. Was soll das auch nützen, wenn der Unterhaltspflichtige ins Gefängnis kommt? Geld bekommst du dadurch auch keines... Es gibt tausend Wege, gegen solch eine Anzeige vorzugehen und tausend Begründungen, warum nicht gezahlt werden kann. Eine Verurteilung ist eigentlich nur möglich, wenn >Vorsatz< bewiesen werden kann.

oh weh, hab keine Antwort bisher bekommen. Was heisst das? Da gibts nix? Kann man nix machen? Ich bitte Euch. Bin echt am verzweifeln.

Was möchtest Du wissen?