Beisserei auf der Hundewiese

11 Antworten

Nein jeder bezahlt den Schaden am eigenen Hund, das ist so üblich , wenn beide Hunde nicht an der Leine waren. Sonst musst du ganz gute Beweise bringen, dass der Rüde angegriffen hat. Ein Rüde der eine Hündin angreift ist schon ein starkes Stück. Da du eine Tierheimhündin hast, ist aber anzunehmen, dass sie Defizite im Sozialverhalten hat und eben auch eine Beisserei ausgelöst haben kann. Wir waren alle nicht dabei und können dazu nichts sagen.

Das ist der klassische Fall für eine Übergabe an die Tierhalterhaftpflicht. Diese prüft nämlich, ob eine Forderung rechtmäßig ist oder nicht. Wenn sich die Haftpflicht dagegen entscheidet, muss sich der andere Tierhalter mit deren Anwälten streiten.

In aller Regel läuft das auf einen Vergleich hinaus. Einfach zahlen würde ich an deiner Stelle nicht.

Gebe @Watchenapfel recht.

Waren beide Hunde frei, so steht es wohl Aussage gegen Aussage. Jeder müsste somit seine Rechnung bezahlen. Oder es gab eine Drittperson, die dies bezeugen könnte und keinen Bezug zu Dir hat?

Wer seinen Hund angeleint hat, steht grundsätzlich auf der sicheren Seite, weil man ja nichts dafür kann, wenn ein fremder Hund durch den Besitzer nicht abrufbar ist. Wobei, Zeugen wären schon sehr hilfreich.

deinem Posting ist nicht hinzuzufügen :).

0

Meine hündin lässt sich von mehreren Rüden besteigen

Meine Hündin wurde gestern von einem rüden gedeckt zuhause bei mir habe ich noch einen anderen Hund den sie trotz das sie gedeckt worden ist ran lässt ist das normal ?

...zur Frage

Bilder von ausgewachsenen Cane Corso/Schäferhund Welpen?

Hallo liebe Community, wo finde ich Bilder bzw. habt ihr welche von Cane Corso/Schäferhund Mix? Am besten ausgewachsen und vorrangig Rüden.

...zur Frage

Hundetrainig - Verhalten des Besitzers?

hallo,

Meiner Freundin geht das Hundetraining sehr nahe und ich weiß nicht, wie ich ihr dabei helfen kann außer ihr beizustehen!

folgendes Problem:

Wir haben einen 6 Jahre alten Terrier Mischling der gerne mal nicht hört (die Baustelle kann erstmal in den Hintergrund gerückt werden).

Aber dass der Hund aggressiv (meistens zu anderen Rüden) zu anderen Hunden ist, ist schon eine Hausnummer.

Der Hund war leider in mehreren Beißereien verwickelt und Frauchen war bei 2 von 3 dabei (die 3. war blutig ... aber rein defensiver Natur) -> das prägte den Hund sicherlich (sowie das Frauchen)

wenn wir daran arbeiten wollen, kommen viele Tipps alâ "wie der Halter, so der Hund" also wenn Frauchen entspannt ist, dann der Hund auch.

Ich habe aber heute von ihr erfahren dürfen, dass sie DAS EBEN NICHT IST!

Seit den Beißereien hat sie angst vor Hunden (jedenfalls nur wenn ihrer dabei ist)

Wir wissen nicht, wie wir dieses Problem bei ihr lösen um weiter verfahren zu können.

Hättet ihr eine Idee?? wäre sehr nett!!

MFG

...zur Frage

Soll man bei Beissereien zwischen Hunden wirklich nicht eingreifen?

Meine beiden Hündinnen haben sich wieder gebissen und diesmal habe ich auch was abbekommen als ich sie trennen wollte. 

Jetzt sagt mir jeder, dass ich nicht dazwischen gehen darf, aber so wie die eine zu beißt, weiss ich, würde es tödlich enden, weil sie nicht nur einmal schnappt sondern richtig fest zu beißt und auch schüttelt. 

Der andere Hund wehrt sich auch nicht und wird immer wieder von ihr ohne Vorwarnung gebissen sobald man ihm mehr Beachtung schenkt als dem anderen. 

Wir mussten beide (also der eine Hund und ich) genäht werden und ich trau mich nicht mehr die zusammen zu lassen. Also das ich gebissen wurde war natürlich nicht extra.

...zur Frage

Wann verwendet man "wurden", wann "worden"?

Oder ist es dasselbe??

...zur Frage

Ich habe 2 junge hunde und das weibchen terroriesier immer wieder den rüden und beisst?

Kennt jemand dieses verhalten? Sie sind jetzt knapp 1 jahr alt und sind zusammen aufgewachsen....
Ich weis nicht was ich tub soll. Es sind beides liebe hunde nur geht sie immer wieder voll auf ihn los beisst ihm richtige schrammen raus bis er blutet. Er wehrt sich nur aber würde ihr nie zurückgeben auch wenn er viel stärker währe als sie ( pittbull bulldog mix) sie ist ein strassen mischling. Kann mir jemand sagen was ich machen soll damit das aufhört...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?