beißen ratten am hals?

4 Antworten

Ratten sind keine "Rumtragtiere". Das wäre quälerisch. Die wollen in ihrem Rudel in ihrem Revier leben und nicht rumgetragen werden. Wenn du dich schmücken willst, kauf dir ein Halstuch und wenn du dich wichtig machen willst, mach es auf deine Kosten, aber nicht auf die eines Tieres.

Bitte schaff dir keine Ratte zum "auf der Schulter herumtragen" an. Informiere dich über Artgerechte Haltung von Ratten!

www.rattenforum.de
Diebrain.de

LG

1. Man hält Ratten nicht einfach um sie auf der schulter durch die gegen zu tragen!! Es gibt auch viele Ratten die das nicht mögen (außerdem sind Ratten nachtaktiv.)

2. Warum sollten sie da rein beißen?

Ratte beißt Artgenossen - Trennen?

Hallo nochmals Community (:

Ich habe zurzeit 4 Ratten. 2 von ihnen habe ich mir vor etwas mehr als einem Jahr gekauft, jetzt kamen vor ca. nem halben Jahr nocheinmal zwei dazu.

Mein Problem ist jetzt dass ich heute bemerkt hab, dass eine der beiden jüngeren Ratten am Kopf und der Seite total zerbissen ist. Die anderen Ratten dagegen sehen vollkommen gesund aus. Sie ist so ziemlich die schüchternste des ganzen Trupps und auch die Handscheuste.

Ich vermute sehr stark dass es eine der älteren Ratten war, die eine von den beiden kümmert sich immer sehr lieb um die beiden jüngeren (bzw hat dies getan als sie neu dazugekommen sind), aber die andere war schon von Anfang an sehr rüpelhaft und verfressen. Sie ist deswegen auch diejenige die am öftesten abhaut, am zahmsten ist, usw. Sie ist auch die Ratte, die immer alleine auf ihrem Futterberg in einem Häuschen hockt, während die anderen zu dritt auf einem Haufen liegen, sich gegenseitig putzen usw. Ich denke dass diese Ratte einen Futterneid entwickelt hat und schiebe ihr die Tat jetzt mal zu, da ich es keiner der anderen beiden Ratten zutraue und sie öfter mal zuschnappt und es zu Gerangel kommt wenn eine der anderen Ratten an ihren Vorrat möchte.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob die Ratten getrennt werden sollten, um die Kleine zu schützen. Was meint ihr? Gibt es einen anderen Weg um das Beißen unter den Ratten zu unterbinden?

Die Ratten stehen bei meinem Freund (gehören quasi uns beiden, ich darf alles bezahlen und sauber machen usw ^^), soll ich die bissige Ratte einfach zu mir nehmen, oder soll sie in einen Käfig kommen von dem aus sie die anderen Ratten noch sehen usw kann und man den Ratten weiterhin gemeinsamen Auslauf gewähren kann?

Und wenn ich die Ratten trenne, würde ich sie ja ungern 3/1 aufteilen, da Ratten ja nicht alleine leben sollten... obwohl ich mir da bei dem gesamten Verhalten der bissigen Ratte nicht sicher bin. Ich würde wenn die zweite ältere Ratte mit der bissigen zusammen trennen, obwohl das schade wäre, da sie eine gute Beziehung zu den beiden jüngeren hat...

Ich bin mir extrem unsicher wie ich in dieser Situation verfahren soll, aber ich bin mir sicher hier streunen ein paar Rattenexperten durchs Forum, die mir Rat geben könne wie ich hier am besten Verfahren soll!

Danke im Vorraus ^^

Mit vielen freundlichen Grüßen, Wrbun

PS: die Ratten sind alle weiblich

...zur Frage

Bienenstich, jetzt schwellungen hinter dem Ohr und im Nacken!

Nachdem sich eine Biene auf meinen Kopf gesetzt hat, und sich in meinen Haaren verfangen hat sind meine Freundinnen panisch geworden und haben mit Stricken auf meinen Kopf eingeschlagen. Nun ja, Bienenstich, Stachel raus, Zwiebel einreiben, warten.

Jetzt sind große Schwellungen hinter dem Ohr und am Hals(Haaransatz).

Wahrscheinlich Lymphknoten, oder?

Was ist das wirklich?

Wie lange dauert es bis es weggeht?

(Die Schwellung tut auch weh! )

Hoffe auf antworten!

Lg Sinaaaa

...zur Frage

Ratte als Haustier. Wie die Mutter überzeugen?

Ich darf mir endlich ein Haustier holen. Meine Mom sagt ich bin nun endlich alt genug um die Veratwortung zu übernehmen. Aber jetzt hab ich gesagt das ich eine Ratte haben will und da hat Mom gleich wieder nein gesagt! Sie findet Ratten eckelig und das die Krankheiten haben und so. Es wär aber toll so eine Ratte die man aus den Käfig nehmen kann und auf der Schulter tragen und sowas. Was kann ich meine Mom sagen damit ich doch eine haben darf?

...zur Frage

Ratte beißt mit Absicht?

Hallo,

ich habe seit etwa sieben Monaten drei Ratten (alle aus einem Wurf).
Sie haben sich eigentlich gut eingelebt und  zwei sind auch recht verschmust geworden (schlafen auf der Schulter, etc.).
Die dritte beißt allerdings. Weniger im Käfig, aber wenn der Käfig offen ist. Sie kommt dann oft zu Menschen (sowohl bei mir, als auch bei anderen) und beißt zu. Und sie knabbert auch nicht, sondern beißt so zu, dass es oftmals blutet.
Habe schon einiges versucht, um sie zu erziehen (nein sagen, nach beißen zurechtweisen und in den Käfig zurücksetzen), aber es wird einfach nicht besser.

Hat jemand Ideen, was ich noch tun könnte?  

...zur Frage

Ideen für eine 'Ratten-Tasche'

Heyho,

einer meiner Ratten sitzt nur ungern auf meiner Schulter. es ist nicht weiter schlimm, ich kann sie einfach in meiner jackenasche tragen, aber leider kommt dann bei jedem schritt mein bein gegen die Tasche und ich habe Angst, dass das für die zu schaukelig wird...

Also, meine eigenliche frage: Hab ihr vllt Ideen für eine 'Ratten-tasche' in der ich sie tragen könnte oder so? Sowas wie diese trage-Käfige einfach als tasche? Oder sonst irgendetwas anderes? Vllt habt ihr auch schon andere wege gefunden eure ratten zu transportieren?

Grüße

...zur Frage

Wie schaffe ich es meine Ratten zu zähmen?

Hallo, ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann, denn ich habe ein Problem mit meinen Ratten. Ich habe seit ca. 2 Monaten 2 Farbrattenweibchen aus einer Zoohandlung (beide aus dem gleichen Wurf, 21 Wochen alt) und obwohl die beiden einen schönen Stall haben (104 cm x 59 cm x 100 cm -> http://www.dehner.de/zoo-kleintiere-nagerkaefig/Montagna-Nagerheim-Charly-rost-creme-X005441910/?ac=N511807) mit Haus, Hängematte, Ästen usw. & beide richtig glücklich und aktiv sind, sind meine Zähmungsversuche missglückt. Zu einer Ratte habe ich eig. ein gutes Vertrauen aufgebaut, sie frisst aus meiner Hand & schnuppert an dieser, lässt sich (mehr oder weniger gerne) mal kraulen, aber das wars auch schon. Bei der 2. Ratte gab es leider am Anfang ein Problem. Sie ist nämlich aus der Transportbox ausgebrochen, kurz bevor sie in den Stall sollte und ich musste sie dann (natürlich unter lauten Protest/Gequietsche) in den Stall "zwingen" bzw. heben, da sie sich weit unter mein Bett versteckt hatte und ich seit 30 Minuten versucht hatte sie in die Transportbox zu bekommen. Diese Ratte schleckt "nur" Joghurt von meiner Hand, weitere Annäherungsversuche scheitern, indem sie flieht, zwickt und manchmal auch beißt. Selbst wenn man nur die Hand vor das Gitter hält versucht sie durch das Gitter zu beißen.

Tipps wie getragene Kleidung in den Käfig legen habe ich auch schon probiert, ist aber auch erfolglos. Ich brauche echt Hilfe, den 2 geht es zwar sehr gut, das merkt man an ihrem Verhalten, aber es wäre natürlich schön, wenn ich sie auch mal streicheln oder evt. halten könnte, wenn das meine Ratten zu lassen. Ich weiß, dass ich zur letzteren Ratte nie ein perfektes Verhältnis haben werde, da einfach dieser kleine "Unfall" war, jedoch möchte ich ja auch, dass die 2 Ratten mal in den Auslauf kommen & das geh nur, wenn ich sie ohne Probleme hochheben kann.

Deswegen meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit um zu diesen Ratten eine bessere Verbindung aufzubauen bzw. dass sie mir bzw. meiner Hand vertrauen? Denn eigentlich müsste ja nach 2 Monaten ihnen die Hand bekannt sein.... Oder wie lange hat das bei euch gedauert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?