Beispiele zu Modifikationen und Mutationen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Länge der Wurzel einer Art ist Mutation, da es die ganze Art, und nicht einzelne Pflanzen betrifft. Ansonsten gehe ich mit dir einig.

Wäre es bei 8 dann nicht auch Mutation?

0
@xLukas123

Nein, weil da verschiedene Höhen steht. Modifikationen sind Anfassungen an die Umgebung, die allerdings nicht an die nächste Generation weitervererbt werden. Wenn Bäume der gleichen Art unterschiedlich hoch wachsen, ist das möglicherweise die Folge von unterschiedlichen Licht-, Boden-, und Luftverhältnissen.

Mit 5 ist allerdings die "übliche" Wurzellänge einer Art im allgemeinen gemeint, also eine genetische Eigenschaft. Klar, in der Natur werden nicht alle Einzelpflanzen exakt die Wurzellänge haben. Aber wenn eine aufgrund von steinigem Boden nur sehr kurze Wurzeln hat, können die "Nachkommen" dieser Pflanze in geeignetem Boden wieder die übliche Wurzellänge haben.

Sorry wenn das ein bisschen wirr tönt, ich habs grad nicht so mit guten Formulierungen :)

0

Diese Gegenüberstellung ist ohne genauere Erklärung sinnlos. 1 und 4 sind Mutationen. Mutationen sind nicht ererbt, können aber erblich sein.

Wann sind Modifikation und Mutation vererbbar?

Ich habe bald mündliche Prüfung in Biologie und bin schon die ganze Zeit am lernen,aber jetzt hat mich eine Sache verwirrt:

Meine Biologie-Lehrerin meinte, dass eine der beiden Sachen vererbbar ist, die andere nicht. Ich konnte mir leider nie merken, welches was war.

Jetzt hab ich aber beim lernen rausgefunden, dass Mutation vererbbar ist, Modifikation aber auch, wenn sie während der Meiose stattfindet und (?) die Keimzellen betrifft.

Und jetzt bin ich total verwirrt und weiß gar nicht mehr, was jetzt was ist. Wenn ihr mir da ein bisschen Klarheit schaffen könntet, wäre ich euch unendlich dankbar!

LG, LayneInChains

...zur Frage

Bio- LK Klausur- Berichtigung Thema Genetik!?

Ich versuche gerade die Berichtigung meiner Bio- LK Klausur. Allerdings komme ich einfach nicht weiter. In zwei Aufgaben habe ich total wenig Punkte bekommen, weil ich einfach nicht weiß, was man von mir will ;-)Unsere Lehrerin hat sie mit uns auch nicht richtig besprochen, also weiß ich es immer noch nicht...Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte... =)

Die erste Aufgabe ist:Belegen Sie mit Hilfe der Code- Sonne (Material B) Ablauf und Art der Mutation an dem codogenen Strand der DNA für die E.Coli- Stämme A23 und A46.

Die zweite Aufgabe:Weisen Sie am codogenen Strang der DNA mit Hilfe der Code- Sonne nach, wieso die Mutanten der Stämme A23 und A46 die Fähigkeit zur Tryptophansynthese besitzen(Material B und C). Charakterisieren Sie diese Mutationen.

...zur Frage

Modifikation oder Mutation?

a) Weißkohl, Rotkohl, Rosenkohl und Blumenkohl sind aus den Wildkohl hervorgegangen

b) Kartoffeln einer Sorte haben auf verschiedenen Feldern unterschiedliche Größen

c) Die Chinesische Primel blüht bei Zuchtbedingungen unter 30 Grad C rot bei Temperaturen über 30 Grad C entstehen weiße Blüten

d) Die Ableger einer geteilten Löwenzahnpflanze haben im Hochgebirge längere Wurzeln als in der Ebene

e) Gitarrenspieler haben Hornhaut an den Fingerkuppen

f) Kurzbeinigkeit ist ein günstiges Merkmal bei Zuchtschafen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?