Beispiele zu Modifikationen und Mutationen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Länge der Wurzel einer Art ist Mutation, da es die ganze Art, und nicht einzelne Pflanzen betrifft. Ansonsten gehe ich mit dir einig.

Wäre es bei 8 dann nicht auch Mutation?

0
@xLukas123

Nein, weil da verschiedene Höhen steht. Modifikationen sind Anfassungen an die Umgebung, die allerdings nicht an die nächste Generation weitervererbt werden. Wenn Bäume der gleichen Art unterschiedlich hoch wachsen, ist das möglicherweise die Folge von unterschiedlichen Licht-, Boden-, und Luftverhältnissen.

Mit 5 ist allerdings die "übliche" Wurzellänge einer Art im allgemeinen gemeint, also eine genetische Eigenschaft. Klar, in der Natur werden nicht alle Einzelpflanzen exakt die Wurzellänge haben. Aber wenn eine aufgrund von steinigem Boden nur sehr kurze Wurzeln hat, können die "Nachkommen" dieser Pflanze in geeignetem Boden wieder die übliche Wurzellänge haben.

Sorry wenn das ein bisschen wirr tönt, ich habs grad nicht so mit guten Formulierungen :)

0

Diese Gegenüberstellung ist ohne genauere Erklärung sinnlos. 1 und 4 sind Mutationen. Mutationen sind nicht ererbt, können aber erblich sein.

Was möchtest Du wissen?