Beispiele für Parasitismus

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tierische Parasiten

  • Zecken
  • Kopfläuse und Filzläuse.
  • Krätzemilben und andere unter der Haut sich einnistende Milben
  • Sandflöhe und andere Flöhe
  • sämtliche blutsaugenden Insekten
  • Faden- und Bandwürmer z.B. Trichinelliose, Flussblindheit, Elephantiasis) werdendurch Würmer ausgelöst
  • Blutegel
  • Harnröhrenwelse (ein vom Menschen parasitierender Fisch, ganz fiese Sache)

Parasitäre Pflanzen:

  • Mistel
  • Rafflesien (coole Pflanzen mit Riesenblüten, stinkt erbärmlich.)
  • Seidengewächse(Cuscuta) wie die chilenische Seide oder die Nesselseide
  • Sommerwurz
  • Krameria
  • Zistrosenwürger
  • Nacktbasidien

Hemiparasit: (Betreibt auch selbst Photosynthese)

  • Mistel
  • Würgefeige

Myko-heterotrophe Pflanzen (Verbindung mit Pilzen)

  • Fichtenspargel
  • Nestwurz

Moin,

Kleiner Leberegel: Zooparasit (Tierparasit), Endoparasit (im Organismus lebend), zwei Zwischenwirte (Ameise, Schnecke), ein Endwirt (Schaf); stationärer Parasit (in der jeweiligen Phase immer im Wirt lebend).

Mücke: Zooparasit, Ektoparasit (am Wirt lebend); polyxen (viele Wirte kommen in Frage), temporärer Parasit (nur kurze Zeit parasitierend).

Sommerwurzen: Phyotoparasit (Pflanzenparasit), Ektoparasit, je nach Art mono- bis oligoxen (das heißt auf einen Wirt oder auf ein paar Wirte spezialisiert), stationärer Parasit; Vollparasit (zapft die Phloem-Leitungsbahnen des Wirtes an und ernährt sich vollständig durch die Photosyntheseprodukte ihres Wirtes).

Es gibt noch gaaaaanz, ganz viele andere Beispiele. Kannst leicht im Internet selbst ergooglen! LG von der Waterkant.

Der typische Parasit lebt dauerhaft in oder an seinem Wirt. Die Grenze zum Fressfeind ist schwer zu ziehen. Warum sollen Spannerraupen Parasiten sein, Giraffen aber nicht? Schließlich fressen beide Laub von vornehmlich einer Baumart. Klassische Beispiele für P. sind Schlupfwespen, verschiedene Milben, Läuse, Bandwürmer, Leberegel, viele Rundwürmer (Spul- und Hakenwurm, Trichine) und natürlich etliche Bakterien, Viren und echte Einzeller (Plasmodium). Es gibt parasitische Fliegen (Rachenbremse, Dasselfliege), Schmetterlinge (Bläulinge) und sogar Säugetiere (Hund, Sozialparasit des Menschen).

Bromelien, Tillansien (Grünpflanzen), Bandwurm

Bromelien sind meist Epyphyten die anderen Gewächse nur als Standort benutzen aber nicht parasitieren. Tillandsien sind das gleiche wie Bromelien.

0

Ich suche Beispiele für Voll- und Halbparasiten und Innen- und Außenparasiten. Vielleicht kennt ihr welche. Tier oder Pflanze ist unwichtig 😉

Kuckuck - Brutpasitismus

Was möchtest Du wissen?