Beispiel für Wärme mit Strom erzeugt wo man es nicht wirklich gebrauchen könnte?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

des üblen Pudels Kern:
es fängt schon bei der Übertragung an: Stromleitungen werden warm (*).

Damit entsteht Wärme überall wo Strom fliesst: in Motoren, Generatoren, Pumpen, Elektromagneten, etc. Denn überall sind Kabel/Drähte/Wicklungen etc. drin.

Kabel können so heiß werden, daß sogar Brände entstehen (daher Sicherungen um Kabelbrände zu vermeiden; denke an Haushaltssicherungen).

Oft muss gekühlt werden, damit Dinge nicht kaputt gehen (schmelzen). Kühlung im Computer, Motoren etc.

(*) zu nennen wäre hier die Supraleitung, bei der die Sache anders aussieht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
15.02.2016, 21:13

Aber um die Supraleiter zu kühlen wird auch "unnötige" Wärme erzeugt.

1

Computertechnik. Da wird massiv gekühlt, weil einfach zu viel Wärme entsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder "Stromverbrauch" ist eine vollständige elektrische Wärmeerzeugung, ob mit oder ohne Absicht!

Man kann natürlich mit Elektroenergie absichtlich seine Wohnung oder sein Wasser beheizen. Dieser Luxus kostet im Verbrauch etwa viermal so viel wie eine Verbrennerheizung. Das ist die einzige Anwendung elektrischer Energie mit beabsichtigter Wärmeerzeugung.

Bei allen anderen Anwendungen (soweit kein Energiespeicher aufgeladen wird, z.B. ein Akku) wird die bezahlte elektrische Energie letztlich vollständig in Wärme gewandelt, mit erwünschten Nebeneffekten für den Verbraucher. x kWh "Strom verbrauchen" heißt also immer, die Wohnung mit x kWh aufheizen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Beispiel das sicher auch bei dir Zuhause herumliegt ist das Kästchen am Kabel, das deinen PC Versorgt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Elektromotor erzeugt Abwärme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kühlschrank

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Automotor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
15.02.2016, 18:32

Zumindest, wenn es sich um einen Elektroauto handelt.

1

Was möchtest Du wissen?