Beispiel für sonstige Rückstellungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rechnungen die im alten Jahr erstellt wurden und erst im neuen Jahr fällig werden sind ganz banale Verbindlichkeiten. Du meinst vielleicht was anderes. Ggf. Rückstellungen für erhaltene Lieferungen und Leistungen mit ausstehender Rechnung.

Rückstellungen für drohende Strafen, Entschädigungszahlungen oder laufende Klagen wären sonstige Rückstellungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von octain
26.08.2016, 12:01

Ja mit zustande gekommen meinte ich genau das und nicht den erhalt der Rechnung.

Und Dankeschön für die Beispiele!

0

Hier geht es nicht um Rechnungen sondern Kosten/Aufwand der in das richtige Jahr gebucht wird. Sie werden nach vernünftiger kaufmännischer beurteilung zum notwendigen erfüllungsbetrag gebildet.. also geschätzt ^^

Kurz gesagt der Aufwand soll in dem Jahr erfasst werden in dem er angefallen ist auch wenn es noch keine Rechnungen hierfür gab.

Klassisch fallen hier Prozesskosten, Jahresabschlusskosten, Aufbewahrungskosten, Überlausrückstellungen usw an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

z.B. Steuerberatungskosten (also Jahresabschluss- und Prüfungskosten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
26.08.2016, 12:00

Mit oder ohne vorliegende Rechnung?

0

Was möchtest Du wissen?