beispiel für manipulation der medien

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Bestes Beispiel , Sportler , haben sie Erfolg, werden sie in den Himmel gehoben , bleibt der Erfolg aus , werden sie niedergemacht. Bei Politikern nicht anders , Beispiel zu Guttenberg, was für ein toller Mensch und als rauskam das beim Doktortitel betrogen wurde , was dann !? Ich sag immer wieder , erst hinter die Kulissen schauen und dann urteilen. Leider machen es sich die meisten Leute einfach und glauben alles was in den Medien geschrieben, gesendet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, im letzten Spiegel war ein Artikel über Kirchhofs Steuermodell.

In der Überschrift und der Einleitung wurde dargestellt, er wolle Steuerprivilegien abschaffen, die es längst nicht mehr gebe. Im Artikel selbst wurde eher beiläufig erwähnt, daß es weitere und immer neue Steuerausnahmen gibt. Der Artikel war also insgesamt nicht wirklich falsch. Allerdings wurde nicht darauf eingegangen, daß es bei dem Modell darum geht, alle Steuerausnahmen abzuschaffen, also auch diese - und neue zu verhindern.

(Man kann sicher über Kirchhofs Modell streiten; man sollte es aber richtig darstellen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neobeispiel: Frauenfussball!!

Durch gezielte Medienmanipulation wurde ein künstlicher "Hype" geschaffen, der jedoch auch schnell wieder in ernüchternde Realität umschlug ;-).

Und das ist auch gut so wenn man erkennt, dass es denen eh nur ums Geld ging. Ging aber ordentlich nach hinten los für die FIFA, ARD und ZDF hehe ^^.

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk an die Plagiatsaffären mit den Doktortiteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Böhsen Onkelz wurden/werden immer negativ dargestellt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User28449
10.07.2011, 20:16

zwar keine Politiker,aber egal ;)

0

Es wird gesagt dass Israel das Opfer im Gaza-Konflikt wäre, dabei ist Israel der eindeutige Aggressor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Karl-Theodor zu Guttenberg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?