Beispiel für einen Qualitätsindikator zur Ermittlung der Prozessqualität?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ALLES kann ein Qualitätsindikator sein. Man muss es nur operationalisieren.

Bezogen aufs KRankenhaus: meinst du das Gesundsheitswesen, der Prozess der Heilung, oder die organisatorische Seite (Bewirtschaftung, Logistik, etc)?

Ich nehme an, bezogen auf das operative Geschäft (Heilung von Kranken) dementsprechend sollte das Ergebniss z.B. = Gesunde Menschen sein. Qualitätsindikator (Ergebnisqualität) wäre zb: - minimale Wiederkehrrate - Todesrate? - alles was als gutes Ergebnis eines Krankenhauses gewertet werden kann, transformiert in einer Kennzahl.

QI der Prozessqualität:

zB: - Zeit durchschnittlicher Auftenthalt im KRankenhaus - Pro-Kranken-Kopf-Ausgaben - Kundenzufriedenheit (Befragung der Kranken) - Mitarbeiterbefragung (" der Kunden) - Alles was als effizienten Prozess im KRankenhaus gewertet werden kann, operationalisert

so, muss weiter, hoffe das reichtm, wenn nicht, post!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
akla262 13.05.2010, 11:07

danke für die Antwort. Das heißt also: möchte ich zum Beipsiel den Pflegeprozess auf einer Station beurteilen,( link: http://www.easydok.ch/Portals/2/Pflegeprozess%20klein.jpg ) zählt man zur Prozessqualität z.B.: - das Arbeiten unter Berücksichtigen von Pflegeleitlinien und Standart - die Verwendung von vorgegeben Hilfsmitteln zur Einschätzung von Gefahren, Beurteilung notwendige Prophylaxen - die Pflegeplanung und rechtzeitige Evaluation dieser Und zur Ergebnisqualität : - pflegerische Ergebnis, Patientenzufriedenheit, Lebensqualität, wirtschaftliche Ergebnis ??? Danke nochmal

0
onosendai 09.07.2010, 13:35
@akla262

... und immer dran denken:

Als ERSTES die vorhandenen Ziele messen!

Ziele OHNE Messgrössen kann man nicht überprüfen! (z.B. post-operative Schmerzen, durchschnittliche Verweildauer, Sterbequote, Patientenzufriedenheit, etc....)

0

> Kommentar von akla262 am 13. Mai 2010 11:07

danke für die Antwort. Das heißt also: möchte ich zum Beipsiel den Pflegeprozess auf einer Station beurteilen,( link: http://www.easydok.ch/Portals/2/Pflegeprozess%20klein.jpg ) zählt man zur Prozessqualität z.B.: - das Arbeiten unter Berücksichtigen von Pflegeleitlinien und Standart - die Verwendung von vorgegeben Hilfsmitteln zur Einschätzung von Gefahren, Beurteilung notwendige Prophylaxen - die Pflegeplanung und rechtzeitige Evaluation dieser Und zur Ergebnisqualität : - pflegerische Ergebnis, Patientenzufriedenheit, Lebensqualität, wirtschaftliche Ergebnis ??? Danke nochmal


ja, hört sich plausibel an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
akla262 14.05.2010, 14:12

Super, Danke vielmals!!!

0

Ohne jetzt wirklich vom Fach zu sein: Welche Messgrößen gibt es denn?

Zeiten (Dauer von/bis für ...., Einarbeitungszeit, Dokumentation )

Kosten (Material, Personal)

Fehler (Fehlerhäufigkeit, Fehlerqualität, Folgekosten)

Benötigte Ressourcen (Material, Peronal)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TuBit 13.05.2010, 10:33

die Antwort ist: JA.^^

Es gibt keinen Unterschied ob Qualitätsmanagement im KRankenhaus, im VW Werk oder im Krematorium.

Alles kann gemessen werden, nur spielen nicht in jeder Branche die gleichen MEssgrößen die gleiche Rolle.

0

haha tolle frage das selbe kam bei mir auch dran nur das ich in der altenoflege bin aba tröste dich ich kann das nich xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
akla262 12.05.2010, 22:12

super Antwort....lach. mensch benötige dringend hilfe.Weiss das keiner???

0

Was möchtest Du wissen?