Beintraining für Sprints?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also mit Maximalkrafttraining wirst du logischerweise nicht weit sprinten. Eher in Richtung Kraft-Ausdauer. Dh. mehr Wiederholungen - weniger Gewicht. 

Ich hatte da mal Sprint Krafttraining eingegeben und da kam das Workout von so einem Leistungssprinter der Maximalkraft macht 

0

Du solltest auch mal was in Richtung Schnellkraft trainieren, nicht nur Maximal-kraft. Kraftausdauer kann dich auch einiges weiterbringen. 

Wenn du im Ausdauerbereich unterwegs bist, solltest du ein ausgewogenes Training machen. Je nach dem wie du trainierst würde ich vllt einfach im einen Training die Maximalkraft trainieren, im anderen Schnellkraft und/oder Kraftausdauer. 

Versuch doch mal bei den Squads weniger Gewicht zu nehmen und dann unten halten und explosionsartig nach oben gehen. Das kann man sogar soweit führen, dass du dann damit auch springst.

Du kannst auch Jump squats mit Kurzhanteln machen, Scrissor jumps (scherensprünge). Hier kann man dann auch Gewichts-westen anziehen, wenns zu leicht wird. 

Gibt genügend Übungen die deine Schnellkraft steigern. 

Kann ich Maximalkraft/ Schnellkraft und Kraftausdauer auch in einem Training trainieren oder ist das eher sinnlos ? 

Und sollte ich auch das mit abduktoren/adduktoren und beinstrecker und beuger machen ? 

0

Ich habe keine Lust, um deine Frage ausführlich zu beantworten, aber du solltest dir von vornherein im Klaren sein, dass du durch Maximalkrafttraining keine Wunder im Sprint erwarten kannst. Das ist nur eine Ergänzung für Leistungssportler, um die letzten paar Prozentchen rauszuholen. Der Bärenanteil der Leistung entsteht aus dem Schnellkrafttraining bzw. den leichtathletischen Übungen.

Was möchtest Du wissen?