Beinhaare rasieren lässt schneller nachwachsen? Falsch oder wahr?

6 Antworten

Woher soll die Haarwurzel wissen, dass das zugehörige Haar abgeschnitten wurde? Der Blödsinn mit dem schnelleren und dickeren Wachstum nach Rasur wird zwar immer wieder abgeschrieben und nachgeplappert, wird aber deswegen auch nicht wahr.

Bei mir ist das so :) wenn du es regelmäßig machst (mind. 2x die woche) stört dich das dann auch nicht mehr, weil du dich komplett drann gewöhnst, die zu rasieren. Wenn du dann mal geld hast, kannst du, wie ich es vorhabe, eine permanente körperenthaarung machen, kostet ab 500€

Nein, das ist falsch.

Wachsen Haare durch häufiges Rasieren wirklich schneller?

Eine Frage, die in diesem Zusammenhang immer wieder auftaucht – gerade bei denjenigen deren Bartwuchs geringer ist: wird durch das Rasieren des Bartes, der Beine oder anderer Körperregionen der Haarwuchs angeregt?

Diese Frage muss man verneinen. Man kann sich rasieren, so viel und wo immer man will - der Haarwuchs wird dadurch weder angeregt noch wird er stärker. Ebenso wenig wächst das Kopfhaar schneller, wenn man es häufiger schneidet


Quelle: http://goo.gl/1OJzpX

Diese Frage muss man verneinen. Man kann sich rasieren, so viel und wo immer man will - der Haarwuchs wird dadurch weder angeregt noch wird er stärker. Ebenso wenig wächst das Kopfhaar schneller, wenn man es häufiger schneidet.

das ist nicht richtig !

Was möchtest Du wissen?