Beinhaare "neu" wachsen lassen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, abrasiert ist abrasiert. Die wachsen nach, aber das dauert ein paar Tage. Ich würde dir empfehlen dir die Beine einfach mal mit Kaltwachsstreifen oder einem Eppilierer zu enthaaren, sind die besten Methoden, aber schmerzt ein bisschen. Es ist aber nicht so schlimm. Mit Rasierer musst du täglich rasieren, wenn deine Haare jetzt schon stoppelig sind.

Wenn die wieder länger werden, sind die Stoppeln weg und es fühlt sich wieder normal an.

Deine Haare wachsen normal nach, es ist bloß so das sie durch ihre Kürze nun deutlich weniger flexibel sind als ein normallanges Vergleichshaar. Wenn du glatte Haut möchtest wirst du am Waxing oder Epilieren nicht vorbeikommen.

Lieben Gruß, Xira

Ankleben oder wie stellst du dir das vor? Die musst du jetzt ihn ruhe wachsen lassen.. Ab geht schneller wie dran. Musst schon gut überlegen was du machst :)

Gruß

Dann musst Du die Stoppeln etwas wachsen lassen und anschließend rausreißen (epilieren nennt man das wohl). So wachsen neue nach und nicht einfach die alten weiter.

"Wachsen" in einem anderen Sinne als in dem der Antwort des Users vongeiersberg.

Mit einer Mischung aus Seife und Honig einreiben, sollte den Wachstum ein bisschen beschleunigen.

Ist das ein Dünger für Menschenhaare?

0

Das funktioniert aber nur bei Vollmond...oder?

0

Was möchtest Du wissen?