Beinglieder bei Spinnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beine

Webspinnen haben 4 Laufbeinpaare. Diese entspringen dem Prosoma. Die Beinglieder werden folgendermaßen bezeichnet (in Reihenfolge vom Körper weg): Coxa (Hüfte), Trochanter (Schenkelring), Femur (Oberschenkel), Patella (Kniescheibe), Tibia (Schienbein), Metatarsus (Mittelfuß) und Tarsus (Fuß). Die Beinglieder sind mit weichen Gelenkhäuten (Pleura) verbunden. Am Tarsus befinden sich zwei oder drei Klauen, auch Tarsalklauen oder -krallen genannt.

Anatomie von Spinnen > http://wiki.spinnen-forum.de/index.php?title=Anatomie_von_Spinnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?