Beinflusst das Umfeld einen selbst auch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, natürlich ist das so. Es ist ein Unterschied, ob ich morgens ins Büro (Werkstatt o.ä.) komme und nett begrüsst werde.. weiss, dass ich mich auf meine Kollegen verlassen kann.. (und nebenbei der Ort selber auch stimmt).

Oder ob ich z.B. genau weiss, da ist stets Hauen und Stechen angesagt, ich muss peinlichst genau drauf achten,w as sich sage, .. und ws noch alles.

Umgekehrt: geh zur Arbeit und sei gut drauf.. oder hab grad nen Hass auf die ganze Welt. Das merken die anderen ja auch.

Ich hatte i menem jetzigen Job früher 2 Kolleginnen, die lästerten bösartigst über alle, die grad nicht anwesend waren. Schoben auch gern mal Fehler unter, gaben Infos nicht weiter.. das hat echt keinen Spass gemacht, ich hatte dauernd das Gefühl, ich käme besser gleich mit Anwalt und Bodyguard.

Und war echt am suchen, obwohl guter Job, dass ich möglichst noch in Probezeit was anderes finde. Weil echt unter aller S.u

Dann kündigte die eine,w eil sowieso immer unzufrieden. Und die andere ging in Mutterschutz.

Und es war sofort entspannter, so dass ich blieb.

Blöd ist jeder Job mal, nen schlechten Tag hat auch jeder mal. Aber d as jeden Tag.. das war echt nicht angenehm.

(und dass sie natürlich, sobald ich nicht dabei war, mich aufs Korn nahmen,d as war mir auch klar).

Kurzum: natürlich beeinflusst das Umfeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich beeinflusst dich das Umfeld! Ziemlich stark sogar :) Deine Mitmenschen, Freunde, Kollegen...Alle Menschen, mit denen du regelmäßig Kontakt hast, beeinflussen dich jeweils ein wenig. Wenn du dich immer während der Arbeit unwohl fühlst und es nicht an der Tätigkeit selbst liegt, dann kommst du wahrscheinlich nicht besonders gut mit den anderen Kollegen dort aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Teil, ja. Hängt auch viel mit biologischen Faktoren zusammen, die dein Wohlfühlsein beeinflussen.

Dabei stellen sich Fragen wie: Kriegst du genug Sonnenlicht (auch durch Fenster) oder arbeitest du eher in einer dunklen Umgebung?

Kommst du gut mit deinen Kollegen aus oder eher schlecht?

Isst du genug (Gesundes) und trinkst genug Wasser? (Wasser und Vitaminmangel können auch herunter ziehen und zu Hause hast du ein ganz anderes Ess-/Trink-Verhalten.)

Auch Schlafmangel und fehlende Bewegung können Gründe sein. Insgesamt wird es eher ein Einfluss verschiedener Faktoren sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natuerlich beeinflusst dich dein Umfeld. Stimmungsmaessing und auch koerperlich. Man kann echt krank von so was werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich beeinflusset dich das Umfeld...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das umfeld beeinflusst dich im durchschnitt 10 mal alle halbe stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?