Beine Zu dünn aber auch nicht zu dick?

4 Antworten

Es ist genetisch bedingt, an welchen Stellen der Körper am ehesten Fett anlagert. Wenn du von Natur aus dünne Beine hast, dann ist das Veranlagung und du kannst daran nichts ändern. Außerdem sind dünne Beine doch nicht schlimm, die meisten klagen über das Gegenteil, nämlich zu dicke Beine;) Du kannst allerdings versuchen, durch Training mehr Muskeln an den Beinen aufzubauen, dann wirken sie definierter und "dicker".

Mach viel Sport dann bekommst du Muskeln= Beine wirken dicker

aber ich denke du bist einfach so gebaut=kann man nichts machen

Sie sind zu dünn aber auch nicht zu dick? Was ergibt das für einen Sinn?

Mein Haus ist auch zu hoch aber nicht zu klein.

Mein Auto ist zu schnell aber nicht zu langsam.

Mein Konto ist zu voll aber auch nicht zu leer.

Ich bin dumm aber auch nicht zu schlau.

ich meine damit das sie nicht dick sind aber auch nicht so maga. Aber unschön dünn so kp kanns nicht erklären

0

ja, drei mal die Woche Kniebeugen, an den anderen Tagen Radtraining.

Was möchtest Du wissen?