Beine sind taub?

9 Antworten

Seit einem Jahr hast du das, und bist noch nicht beim Arzt gewesen, ohje... .

Taubheitsgefühl im Bein kann von der Wirbelsäule kommen, eingeklemmter Ischiasnerv z.B. 

Es kann aber auch eine Durchblutungsstörung sein.

Da du aber Gleichgewichtsstörungen zu haben scheinst (fällst hin?) kann das auch sehr gut vom Gehirn ausgehen. Daher solltest du oberdringend einen Arzt aufsuchen, nicht erst im Mai! Das ist viel zu spät. Wenn die Ursache z.B. ein Gehirntumor oder ähnliches wäre, gäbst du dem die Chance, fröhlich weiter zu wachsen, und riskierst damit deine Gesundheit und unter Umtänden dein Leben.

Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber ein Bekannter von uns ist letztendlich nach langer Behandlung an einem Gehirntumor gestorben, Er war erst 45... . Nimm das bitte nicht so locker. Lieber kommt etwas Harmloses heraus und du kannst aufatmen, als dass du etwas Schlimmes nicht behandeln lässt.

Alles Gute für dich.

Ich bin 28. Beim Hausarzt war ich schonmal vor ein paar Monaten der könnte mir nicht helfen. Den Termin im Mai habe ich beim Neurologen.  Wie wird er das wohl testen?  Ja ich war das letzte Jahr sehr schluderig was das an geht. Hatte mich irgendwie dran gewöhnt aber in letzter Zeit ist es schlimmer geworden das linke bein fängt auch an. Hab schon ein wenig Angst habe zwei Kinder und Angst vor etwas schlimmen 😨 

0
@Alexeeee

Ohweh, da kann ich deine Sorge verstehen.

Der Neurologe wird sicher ein EEG machen (Gehirnströme messen). Er wird vermutlich Reflexe testen, ein Ultraschall am Kopf (Halsschlagader) machen.

Willst du nicht nochmal zu deinem Hausarzt gehen, da bekommt man ja noch am selben Tag oder wenigsten gleich am nächsten Tag einen Termin, und ihn mal auf ein CT / MRT(Schädel, oder Ganzkörper, zumindestens Wirbelsäulenbereich) ansprechen? Evtl. auch zu einem Orthopäden wegen der Wirbelsäule.

Das kann sicher mehrere Untersuchungen brauchen, bis man da die Ursache findet, deswegen würde ich auch jetzt schon alles machen, was geht. - WEGEN deiner Kinder.

Ich glaube, ich würde verrückt werden, wenn ich bis Mai warten müsste. Der Hausarzt kann bei Dringlichkeit auch für einen Notfalltermin bei dem Neurologen sorgen. Mit einem Überweisungsschein und einem Anruf der Hausarztpraxis hast du oft spätestens am nächsten Tag einen Termin.

1
@polarbaer64

Mir fällt da gerade noch meine Freundin ein, die MS (Multiple Sklerose) hat. Lass auch sowas testen. Bei ihr fing das mit Taubheitsgefühlen im Arm an. 

1
@polarbaer64

Die Diagnose MS stellt man mit einer MRT - aber das weiß der Neurologe natürlich!

0
@Pangaea

Bei meiner Freundin wurde das anhand von einer Entnahme einer Rückenmarkspunktion festgestellt.

0
@polarbaer64

Das heißt Lumbalpunktion. Und die MS-Diagnose ist eine Ausschlussdiagnose. Man braucht beides, MRT und Lumbalpunktion.

0

Ich würde sagen, dass es von der Wirbelsäule oder vom einem Nerven ausgeht.... Wieso bist du nicht schon eher in, z.B.: ein Krankenhaus gegangen?

das könnte gut was für dein neurologen sein.. vll ein unbemerkter schlaganfall.  ziemlich blöd gelaufen, das du nicht eher zum arzt gegangen bist :/

Was möchtest Du wissen?