Beine schmerzen Ischias?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klingt nach "Ischias". Also ein Bandscheibenproblem im Bereich der Lendenwirbel 4 und 5 meistens.

Hat übrigens nichts mit Blutdruck oder Rauchen zu tun, aber mit deinem Kind tragen, könnte es schon zusammenhängen.

Viel Gehen wenn möglich, liegen, Stufenlagerung, wenig sitzen.

Gute Besserung. :)

Geh mal zum Orthopäden, um eine Fehlhaltung ausschliessen zu lassen - auch daher können die Schmerzen kommen.

D-Dimere Wert zu hoch. Arzt meint, es könnte auch noch etwas anderes sein als Thrombose. Was käme da noch infrage?

Hallo zusammen, am Donnerstagabend fiel mir auf, dass nur die rechte Wade und der rechte Fuß angeschwollen waren. Erst habe ich gedacht, dass es daran lag, dass ich bis Mittwoch eine Orthese getragen hab. Freitag früh waren die Wade und der Fuß weiterhin angeschwollen. Ich habe also beim Vertretungsarzt angerufen und konnte noch kommen, da ich den Verdacht hatte, dass es eine Thrombose sein könnte (diese hatte ich schon). Mir wurde Blut abgenommen, hab Heparinspritzen bekommen sowie meine Wade und mein Fuß wurden straff einbandagiert. Heute sollte ich zum Arzt kommen bzgl. des Ergebnisses des Blutes. Es wurde nur der D-Dimere Wert überprüft, der bei weit über 21.000 liegt. Der Arzt meint, dass es evtl. eine Thrombose wäre, aufgrund der Höhe des Wertes, und hat mir Tabletten verschrieben. Es könnte aber auch etwas anderes sein, dass solle meine Hausärztin überprüfen. Diese wird mit mir dann darüber reden. Die ist aber erst ab Montag wieder erreichbar. Kann mir jemand sagen, welche anderen Krankheiten es sein können. Darüber wollte der Arzt nicht sprechen, dass solle mir meine Hausärztin erklären.

Vielen Dank vorab.

Gruß Steffi

...zur Frage

Schmerzen im linken Bein: Thrombose, Muskelkater?

Ich habe seit gestern Abend Schmerzen im linken Bein. Sie sind nicht sonderlich "schlimm". Es fühlt sich an wie normaler Muskelkater, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, woher ich den Muskelkater haben sollte (von vergangenem Dienstag erst Mittwoch-Abend Muskelkater bekommen ist eher unwahrscheinlich oder?). Meine Sorge: ich nehme seit 2 Monaten die Pille und befinde mich gerade in der 2.Pillenpause. Könnte das auch eine Thrombose sein? Aber schon so bald nach 2 Monaten? Mein Bein ist nicht geschwollen oder rot, blau. Meine Fußsohlen schmerzen auch nicht. Und der Schmerz in Wade und im Bein ist nicht anhaltend, sondern ist vorübergehend auch mal verschwunden. Ist der Schmerz von einfachem Muskelkater mit dem einer Thrombose zu vergleichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?