Bein zeigen im Herbst - Shorts oder doch besser lange Hosen und versteckte Beine?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das musst Du doch wissen, ob Dir kalt ist, wenn Du zur Zeit noch in Shorts rumläufst.

Jetzt ist die Jahreszeit, die mich jedes Jahr erheitert. Gestern habe ich vom Top und Shorts mit leichten Sandalen bis hin zur gefütterten Winterjacke, mit Mütze und Schal! alles gesehen.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an: wie kalt ist es? Wo bist Du vorwiegend?

Wenn Du Dich vorwiegend in geheizten Räumen aufhältst, dann lässt sich die Beinfrei-Saison mit Strumpfhosen durchaus strecken. Wird es aber zu kalt und Du bist viel draußen, dann müssen die Strumpfhosen irgendwann so dick sein, dass Du auch auf die Shorts verzichten kannst. Dann eher Leggins und Longshirt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich gerne Röcke und auch Shorts trage - ziehe ich dazu bei kühlen Wetter eine passende Strumpfhose an.Und wenns sehr frisch/kalt ist trage ich Strumpfhosen auch unter der Jeans. Auch an kühlen Frühlings-/Sommerabenden ziehe auch schon mal Strumpfhosen an. Die Jahreszeit ist egal - auch im Sommer (dieses Jahr häufiger) gibt es schlechtes und kühles Wetter = man muss sich selbst wohl fühlen damit und was besser ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Übergangszeit ist es immer schwierig zu entscheiden, was man anzieht. Als Frau ziehe ich gerne Röcke/Shorts an und trage dazu jetzt Strumpfhosen - aber auch unter der Jeans ziehe ich bei kalten/kühlen Wetter im Herbst Strumpfhosen oder Kniestrümpfe an, weil ich eine Frostbeule bin.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei diesem Wetter sind lange Hosen angesagt - sonst holst Du Dir eine Erkältung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

whatever floats your boat.

du kannst tragen, was fuer dich am bequemsten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?