Bein tut weh, was soll ich tun?

3 Antworten

Hier übers Internet kann es dir niemand genau sagen.. Geh einfach morgen zum Hausarzt und Termin bei einem Orthopäden machen.. dauert aber immer lange wenn du es gar nicht aushälst dann geh zum Ärztlichen Notfalldienst..

1.Kühlen

2.Könnte muskel kater sein und verschuch das Bein zu entspannen. Keine hohe belastung

Wieso tut mein Schienbein sooo weh?

Hey Leute, hab mich gestern hingelegt und bin dabei auf eine Metallstange,die aufm Boden lag,gelandet. Ein schöner Bluterguss ziert nun mein Schienbein im unteren drittel,auch eine Beule,also ein Huppel,ist vorhanden. Das tat im ersten Moment so verdammt weh,laufen ging nicht gut. Heute kann ich immer noch nicht wirklich laufen,das Schienbein tut in Ruhe leicht weh & beim Laufen tut die Stelle ziemlich weh ,irgendwie habe ich mir auch eine 'Schonhaltung' angewöhnt,ich trete mehr auf den linke als auf die verletze Seite und auf dem Fuß des veletzten Beines laufe ich vom Prinzip her nur auf den Hacken und ein wenig seitlich,da so der Schmerz im Schienbein nicht all zu stark ist. Ich lege das Beine des öfteren hoch und creme es schön mit Voltaren ein.

Ist das eurer Meinung 'nur' eine 'schöne' Prellung oder evtll. doch was Schlimmeres? Ich werde morgen erstmal noch abwarten,ansonsten geht's Montag ins KH oder halt Dienstag erstmal zum Arzt ;)

danke im Voraus ;)

...zur Frage

Sportverletzung Bein schwillt an?

Ich bin gestern beim Training mit dem Motorrad hingefallen und habe mir dabei mein Knöchel verstaucht und ich glaube mir ist die Fußraste auf den unteren Teil (Übergang von Wade zu Schienbein)meines Beines gefallen. Zuerst habe ich gar nichts gemerkt, erst nach dem Training ist das Bein total angeschwollen und hat gebrannt. Die Schwellung ist über Nacht zurückgegangen, jedoch ist die Stelle heute 2 Mal plötzlich angeschwollen, warm geworden und hat wieder gebrannt. Was kann das sein? Ich fahre morgen wahrscheinlich zum Arzt, aber würde jedoch trotzdem gerne wissen was das sein kann. Ist das normal?

...zur Frage

Ich habe immer wieder Schmerzen im meinem Schienbein. Was kann das sein?

Hallo, ich bin ein 15 jähriges Mädchen und bin etwas übergewichtig, wiege bei einer Körpergröße von 1.66 m 72 kg und habe leichte X - Beine. Seit einiger Zeit, ca fast ein Jahr, leide ich immer wieder an Beinschmerzen, insbesondere Knie - und Schienbeinschmerzen am rechten Bein. Die Schmerzen am Schienbein habe ich im Sommer im Fitnessstudio gemerkt als ich eine Muskelübung an einem Gerät gemacht hatte, wobei ich einen Gegenstand ( Teil des Geräts, der direkt auf der Stelle am Schienbein lag, an der ich jetzt Schmerzen habe, mit den Beinen hochdrücken musste. Heute gehe ich zwar noch ins Fitnessstudio, zwar nicht mehr oft, aber wenn lasse ich die genannte Beinübung weg. Ich war vor ein paar Tagen beim Arzt, der mein Bein geröngt hat. Ich habe ihm von meinen Problemen am Bein erzählt, seit wann ungefähr und so. Ich hatte 2011 auf dem Schulhof im Winter einen Unfall, bin ausgerutscht und mit dem Bein auf eine Treppenstufe geknallt. Der Arzt hat an dem Termin vor ein paar Tagen aber nur mein Knie untersucht und geröngt und mir dann gesagt dass ich mein Knie stärken soll und immer einmal die Woche zu so einer Art " Krankengymnastik " gehen soll wo mein Knie durch Übungen gestärkt wird. Später ist mir aufgefallen, dass er mein Schienbein gar nicht mitgeröngt hat. Ein paar Tage später traten dann die Schmerzen im Schienbein wieder auf. Die Schmerzen kommen immer ganz plötzlich, mal ist es ein paar Tage nicht, dann kommt der Schmerz aber wieder und der Druck und Schmerz im Schienbein ist wieder da. Ich hab jetzt TOTALE Angst dass ich womöglich Knochenkrebs im Bein haben könnte da der Schmerz IM Schienbein sitzt und das ziemlich nah am Knochen, fühlt sich zumindest so an. Ausserdem habe ich von Knochenkrebs auch schon oft gehört, durch eine Serie im Fernsehen zum Beispiel. Meine Eltern sagen die ganze Zeit dass ich keinen Krebs habe, aber woher wollen sie das denn wissen, sie sind weder Ärzte, noch können sie meine Schmerzen im Bein spüren. Meine Mutter meint auch dass die Schmerzen vllt auch was mit dem Knie zu tun haben und dass ich abwarten soll wie sich das dann ( vllt ) durch die " Krankengymnastik " bessert. Ich habe aber so eine Angst davor dass ich Krebs haben könnte und möchte nochmal zum Arzt gehen, so schnell wie möglich, auch wenn dort nichts ist, dann habe ich wenigstens Klarheit. Was könnte denn noch hinter den Schmerzen stecken. Danke schonmal :)

...zur Frage

Schmerzen beim anheben des rechten Beine?

Hallo zusammen! Ich habe heute ziemlich lange gesessen und jetzt habe ich Schmerzen beim anheben des rechten Beines. Wenn ich liege und Versuche das Bein hochzumachen gibt es einen ziehenden Schmerz Zeichen unterleib und Bein. Weiß jemand was das sein könnte und was man dagegen tun kann? Danke im voraus!

...zur Frage

Schienbein schmerzt sehr nach Sturz

Hallo ihr lieben (: Ich bin gestern die Treppe heruntergefallen und mut meinem Schienbein mehrere Treppen herunter gerutscht im Sturz. Es hat danach so richtig weh getan und da habe ich erstmal gekühlt. Man hat an dem Schienbein nur eine Schürfwunde gesehen aber sonst nichts. In der Nacht konnte ich teils überhaupt nicht schlafen, weil mein Schienbein so weh getan hat. Am nächsten Morgen hatte ich große Schmerzen beim aufstehen und laufen. Wenn ich mein Bein gerade mache schmerzt es am Schienbein, doch wenn ich es beuge unten am Knie was seit gestern nicht so war. Was kann ich tun damit der Schmerz aufhört und wie weiter verfahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?