Bein angeschwollen durch Knie?

Bein ist an der Ferse mit Bluterguss - (Beine, Orthopäde, Sprunggelenk)

1 Antwort

Mit dem Kreuzbandriss wirst du noch länger zu tun haben. Allerdings solltest du dir die nächsten 6-8 Wochen überlegen, ob du es evtl operieren lassen möchtest, bei jungen Menschen macht es Sinn. Gegen die Schwellung und dem Erguss hilft leider nur Eis Eis und nochmal Eis

Keine schmerzen nach patellaluxation?

Hallo Leute...Ich hatte vor 9 Tagen meine 2te patellaluxation (die kniescheibe ist mir vor 9 Tagen das zweite mal rausgesprungen). Es tat nach dem wieder reinschieben noch etwas weh aber ab dem nächsten tag gar keine schmerzen mehr bis heute! Keine Beschädigungen am Knorpel oder Knochen laut röntgen... knie war aber die ganze Zeit dick also hat der orthopäde heute punktiert (er hat mir 25ml Blut aus dem knie genommen).Jetzt ist mein knie nur noch ein Mini bißchen angeschwollen und schmerzen immernoch gar keine... Ich konnte auxh gestern und vorgestern mit der Schiene gehen ohne wirkliche schmerzen. Hier und das mal ganz leichte aber sonst gings! Auch das Bein strecken konnte ich und bis auf 90 Grad anwinkeln ging auch ohne Schmerzen. Hab es auch dem Orthopäden gesagt das ich keine schmerzen hab aber er hat es einfach überhört... Und er sagte das es anscheinend ein bänderriss sein könnte wegen dem Blut im knie, aber ich hab doch keine schmerzen das kann doch nicht sein????? Er hat gesagt aufjedenfall ich soll kühlen und das bein entlasten. Also meine frage. Kann es wirklich ein bänderriss sein obwohl ich gar keine schmerzen hab? Muss in 3 wochen wieder fit sein wegen einer Riesen Feier und ohne krücken dahin zu gehen und ein bißchen tanzen zu können wär schon super :(

Ps: Morgen nehme ich mir einen kernspin Termin

...zur Frage

Ich habe in der Kniekehle Schmerzen, ist das normal?

Hallo Leute, ich habe seit einigen Tagen Knie bzw. Kniekehlen schmerzen. Ich knacke ab & zu meine Knie. Dass heißt, ich Stehe mit dem Fuß auf einer Stelle & dreh mein Bein, bis da ein "Knackston" beim Kniegelenk kommt. Außerdem stelle ich ab & zu beim sitzen einen Fuß auf das andere Knie. Seit gestern habe ich angefangen in einer Baufirma zu arbeiten. Nach längerem stehen merkte ich, dass mein Knie plötzlich anfängt zu schmerzen. Nun bin ich zuhause & liege auf dem Bett & es schmerzt weiterhin. Ich habe mein Knie abgetastet & habe das Gefühl, als wäre meine Kniesehne zu kurz oder angeschwollen. Hat es etwas mit meinen Angewohnheiten zu tun? Weil ich ja auch meine Finger knackse, da ist aber bisher kein Unterschied zu merken. Mein Arzt & Orthopäde meinte, dass es normal sei & ich froh sein kann, dass es bemerkbare schmerzen wären. Das ist doch nicht normal oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?