Beim Wechsel der Bremsen habe ich unvorsichtig den Bremsstaub mit einer Bürste gelöst, weweggepustet, ins Gesicht bekommen u. eingeatmet. Wie schädlich ist das?

1 Antwort

Wenn du keine Probleme mit der Atmung hast, kann es akut nicht schlimm sein. Als Spätfolge kann sich aber eventuell eine Lungenentzündung entwickeln. Wenn du also die Anzeichen einer Erkältung bekommst, solltest du zu deinem Hausarzt gehen und ihm sagen das du den Bremsstaub eingeatmet hast. Dieser kann dir dann helfen.

PS: Ich habe vor zwei Jahren mal ein Praktikum in einer KfZ Werkstatt gemacht, die Mechatroniker tragen beim abbürsten der Bremsscheiben keine Masken, sind aber vorsichtig.

Was möchtest Du wissen?