Beim wandern machen meine Gelenke zunehmend Probleme, mein Apotheker empfohl mir daraufhin CH-Alpha plus mit Kollagen. Hilft das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Wanderer1156,

zu dem von Dir genannten Produkt kann ich zwar nichts sagen, aber ich möchte Dir gerne einige allgemeine Informationen zu Gelenkbeschwerden geben.

Die Diagnose und Behandlung von Gelenkbeschwerden sollte von einem Arzt abgeklärt und eine Behandlung zumindest mit ihm abgestimmt sein. Es gibt mehrere mögliche Ursachen für Gelenkbeschwerden in den Knien.

Gelenkschmerzen sind oft die Folge eines natürlichen Abnutzungsprozesses der Knorpel, die mit etwa Mitte Fünfzig beginnt. 

Bei Arthrose verliert der Gelenkknorpel seine Elastizität und damit die Pufferfunktion für die Gelenke. Das Knorpelgewebe wird dünner und reißt ein. Der unter dem Knorpel liegende Knochen versucht nun, den fehlenden Knorpelschutz auszugleichen und kann damit nicht mehr richtig seine Pufferfunktion für die Gelenke erfüllen: Er verdichtet und verhärtet sich. 

Ist ein Gelenk oder sind Teile eines Gelenks entzündet, spricht man von einer Arthritis. Sie ist oft eine Folgeerscheinung der Arthrose. Denn im Verlauf einer Arthrose können sich Knorpelteilchen ablösen, sie wirken dann in der Gelenkflüssigkeit wie Sand im Getriebe. Dies ist schmerzhaft und reizt die Gelenkinnenhaut, die mit Entzündungen reagiert.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl rheumatischer Gelenkerkrankungen oder Sehnenscheidenentzündungen die mit Gelenkschmerzen / Arthroseschmerzen einher gehen. 

Bei einer Arthrose macht sich auch eine gesunde Ernährung zur Vorbeugung und begleitend zu einer Arthrose-Behandlung positiv bemerkbar. Besonders wichtig ist, dass der Körper ausreichend mit Mineralstoffen und Vitaminen versorgt wird. Vermeide auch überflüssige Kalorien, denn Übergewicht belastet die Gelenke.

  • Viel Obst und Gemüse für den Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen
  • Ballaststoffreiche Produkte wie Müsli und Vollkornbrot
  • Viel trinken: mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit sollte ein Erwachsener am Tag trinken, da sonst das Blut dickflüssiger wird und das Blutvolumen abnimmt.  

Mache Dir von Zeit zu Zeit Deine Bewegungen bewusst, damit die „richtigen" Bewegungen automatisch werden.

  • Richtiges Sitzen: Halte beim Sitzen die Wirbelsäule aufrecht und stelle beide Beine auf den Boden.
  • Richtiges Aufstehen: Vermeide zu tiefe und weiche Sitzgelegenheiten, aus denen das Aufstehen besonders schwer fällt.
  • Richtiges Heben und Tragen: Achte auf schonende Bewegungen. Führe die Gegenstände möglichst nah am Körper und verteile, wenn möglich, das Gewicht gleichmäßig auf beide Körperseiten.
  • Richtiges Bücken: Gehe in eine leichte Schrittstellung und mit geradem Rücken in die Hocke. Stütze Dich beim Aufstehen ruhig auf den Oberschenkeln ab. 

Alles Gute und weiterhin viel Freude beim Wandern!

Katrin

vom Dolormin® Team

www.Dolormin.de/pflichtangaben

Ich trinke die Alpha Fläschchen schon seit 2 jahren. Mein Orthopäde hat sie mir gegen meine Knieprobleme empfohlen. Ich war erst skeptisch: Wie soll etwas zum trinken ins Knie gelangen?!

Aber es hat funktioniert, habe wirklich kaum mehr beschwerden und jogge sogar 3 mal die Woche wieder leicht... Kaufe immer gleich 3 Packungen, dann gibt mein Apotheker mir einen guten Rabatt

Kollagen hilft grundsätzlich beim Aufbau von Bindegewebe, außerdem wird es wenn der Arzt es empfiehlt schon was gutes sein.

Bei Gelenkschmerzen kann ich zusätzlich Glucosaminsulfat empfehlen.

Was möchtest Du wissen?