Beim Überholen von der Strasse abgedrängt. Versicherung will mir Mitschuld anlasten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Geschichte ist so "windig", Beispiel:  Da der Wagen fahrbereit geblieben war, habe ich mir beim Autohändler
ebenfalls ein neues Fahrzeug ausgesucht. Der Händler wollte den Wagen so
in Zahlung nehmen und den Unfall über seinen Rechtsanwalt regeln, dann
hätte ich nichts mehr damit zu tun. Ich habe ihm dafür eine Vollmacht
erteilt, damit er den Versicherungsbetrag erhalten konnte.

dass Dir niemand ernsthafte Ratschläge geben kann. Nimm es also, wie es ist, oder geh' zu einem Rechtsanwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helly2205
08.03.2016, 18:28

Was ist windig daran ? Der Wagen war zum Zeitpunkt des Unfalls 10 Jahre alt, deshalb hatte ich mir ein neueres Fahrzeug  (I10) ausgesucht.

0

Was möchtest Du wissen?